Garmin launcht Connect IQ 3.0 30.05.2018

Connect IQ Developer Summit | Öffnung für Drittanbieter

Im April 2018 sind App-Profis und kreative Köpfe aus der IT-Branche weltweit zum zweiten Connect IQ Developer Summit in der Garmin Firmenzentrale in Olathe, Kansas, zusammengekommen. Die branchenführende Plattform Connect IQ bietet Entwicklungspartnern die Möglichkeit, ihre Apps auf Garmin Geräten zur Verfügung zu stellen.


Neben Austauschmöglichkeiten und Workshops rund um Connect IQ wurden auf dem Expertengipfel erstmals Connect IQ 3.0 sowie neue Apps von Komoot, MySwimPro, Trailforks, Yelp, iHeartRadio und anderen vorgestellt.

Der Connect IQ Developer Summit im Überblick:


  • Globaler Expertengipfel zwischen Garmin, Partnermarken und Entwicklern
  • Launch des Plattform-Updates Connect IQ 3.0 und neuen Schnittstellen für Mobile Payment-, Benachrichtigungs-, Audio- und Kartenanwendungen
  • Zahlreiche neue Apps für den Connect IQ Store von Marken und Unternehmen wie MySwimPro, Trailforks, Yelp, iHeartRadio

Auf der Connect IQ Developer Conference hatten Entwickler dieses Jahr wieder die Gelegenheit, alles über die neuesten Garmin-Technologien und Apps rund um den Active Lifestyle zu erfahren. Gleichzeitig diente die Konferenz als Networking-Plattform zwischen leitenden Garmin-Mitarbeitern und anderen Branchenexperten. In Seminaren durften die Teilnehmer Hintergründe und Funktionsweisen von Connect IQ erfahren, um mit diesem Wissen letztlich zur steten Verbesserung der Plattform beizutragen. Die besten Entwicklungen wurden dieses Jahr zudem mit einem Preis honoriert: Als beste Fitness-App wurde „Wikiloc“ ausgezeichnet.

Auf der neuesten Version Garmin Connect IQ 3.0 können Entwickler von Drittanbietern Applikationen für Garmin-Wearables, Fahrradcomputer und Outdoor-Handhelds kreieren. Seit der Einführung vor drei Jahren gab es mehr als 54 Millionen Connect IQ App Downloads auf mehr als 8 Millionen kompatiblen Geräten weltweit. Mit Connect IQ 3.0 öffnet Garmin nun die Audio Player-Funktionalität und ermöglicht es somit Drittanbietern, Musik, Podcasts, Audio-Bücher und andere Inhalte zu integrieren. Entwickler können ausserdem Garmin-Kartenmaterial in ihre Apps aufnehmen sowie mit einem erweiterten Benachrichtigungssystem arbeiten.


Kontakt:
Garmin Deutschland GmbH
Michael Schellnegger
Parkring 35
DE-85748 Garching

Tel.: +49 89 858364 0
Mail: michael.schellnegger[at]garmin.com
Web: www.garmin.com

Foto-Quelle: Garmin