Mainline Marketing: GWA übernimmt Football Agency Cup 12.03.2018

Fußball | Frankfurt | Branchentreff

Der Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA richtet in diesem Jahr zum ersten Mal den Football Agency Cup aus. Neben dem Pokal als beste Fußballmannschaft kämpfen die Teilnehmer um die Auszeichnungen als Torschützenkönig, Teamchef des Jahres, bester Gesamtauftritt der Agenturen sowie das beste Cheerleader-Team. Die Veranstaltung ist von einem Fußballturnier zum größten Branchentreff mit über 3.000 Teilnehmern gewachsen, bei dem sich alle Agenturgattungen und immer mehr Medien treffen. 

„Unser Ziel war es, den Agency Cup in personen- sowie agenturenunabhängige Hände zu geben, um die Zukunft des Turniers langfristig sicherzustellen. Das ist uns mit dem GWA in der besten aller denkbaren Konstellationen gelungen“, begründet Raphael Brinkert, GWA Vorstand und seit 2004 Vorstandsvorsitzender des Werbefußballverbandes, den Schritt des GWA. "Der Football Agency Cup steht für das, was unsere Branche ausmacht: Kreativität, Kommunikation, Wettkampf und Fairness. Und genau das wollen wir auch als GWA unterstützen.“ Ort und Datum des diesjährigen Turniers werden in Kürze bekannt gegeben.

Seit 1988 spielen Deutschlands führende Kommunikationsagenturen jährlich um den begehrten Agency Cup. In diesem Jahr übernimmt eine in Gründung befindliche GmbH des Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA die Organisation. Die Sponsorenakquise übernehmen Mirco Hecker (Geschäftsführer dieser GmbH und GWA Service) und Michael Härtlein (langjähriger Vorstand des Werbefußballverbandes und Inhaber von MainLine Marketing Communications).

ESB-Partner haben die Möglichkeit sich durch individuelle Einbindung auf dem Turnier zu präsentieren.


Kontakt:
Mainline Marketing Communications GmbH
Michael Härtlein
Radilostr. 43
DE-60489 Frankfurt

Tel.: +49 69 743 89 40 0
E-Mail: michael.haertlein[at]mainline-marketing.de
Web: www.mainline-marketing.com