MYI: „Die klassische Spielwarenmesse in ein Gaming Festival verwandelt!" 06.06.2017

Interview | Bern Expo | eSports | Gaming | mYinsanity | Influencer

Cédric Schlosser, Gründer und Geschäftsführer von MYI Entertainment berichtet warum Sie als erste Schweizer eSports-Agentur an den Markt treten und wie die ESB Mitglieder von ihrer eSports-Expertise profitieren können.

MYI Entertainment ist die erste eSports- Agentur in der Schweiz. Weshalb wagen Sie den Schritt, der vorher in der Schweiz noch keiner gemacht hat?

CS:
„MYI Entertainment ist schon seit 2009 als das Esports-Team „mYinsanity“ bekannt. Dank unseren nationalen Events und dem internationalen Profi-Esports durften wir Know-How in sämtlichen Facetten des Esports sammeln. Alle Gründer von MYI sind Enthusiasten und mit dem Schritt zur Agentur möchten wir allen Parteien helfen, die Esports Szene in der Schweiz voranzutreiben."

Was kann MYI Entertainment den Mitgliedern aus dem ESB Netzwerk bieten und weshalb wurden Sie Mitglied?

CS: „MYI steht allen ESB Mitgliedern als Ansprechpartner in jeglichen Gaming und Esports Fragen zur Seite. Von Event-Management bis hin zur Vernetzung mit Schweizer Youtubern und Profi-Gamern bieten wir ein klassisches Agentur Portfolio spezialisiert auf Gaming an. Zusätzlich können unsere Kunden aber auch jederzeit auf unser Know-How der Esports Szene zurückgreifen und uns als Berater in sämtlichen Belangen des Gamings hinzuziehen."

Sie verfolgen viele Projekte, welches ist Ihnen besonders gelungen?

CS:
„Als erfolgreichstes Projekt würde ich momentan die Suisse Toy Digital mit der SwitzerLAN wählen. Gemeinsam mit der Bern Expo haben wir dort die klassische Spielwarenmesse Suisse Toy in ein Gaming Festival verwandelt. Auf 12‘000m2 bieten wir über 1‘000 Spieler an der LAN-Party und über 50‘000 Besucher ein einmaliges Erlebnis. Selbstverständlich sind alle ESB Mitglieder eingeladen, uns vom 12-15. Oktober in Bern zu besuchen."

Die eSport-Branche nimmt fahrt auf: Welche Entwicklungen sehen Sie in den kommenden Jahren für die Schweiz?

CS: „Die nächsten Jahre werden auf jeden Fall sehr spannend. Die grössten Fragezeichen sind für mich die Fussballclubs, welche nun stark in den Esports einsteigen. Zusätzlich die grossen und etablierten Event-Agenturen, die sich mit Esports Events versuchen. All diese neuen Firmen werden den Markt nun mitgestalten und wir werden erst in ein paar Jahren sehen in welche Richtung uns dieser neue Trend gebracht hat."

Herzlichen Dank!


Kontakt:
MYI Entertainment GmbH
Cédric Schlosser
Lindachstr. 26
CH-3038 Kirchlindach

Tel.: +41 77 427 05 91
E-Mail: cedric.schlosser[at]myi.ch
Web: www.myientertainment.ch