KRONA moments: BELGIUM BIATHLON setzt auf Schweizer Fachwissen 29.03.2017

Professionalisierung | Joe Obererlacher | Sportlicher Leiter | Management | Kommunikation

Der Belgische Biathlon Verband will in Zukunft zur Weltspitze gehören. Während momentan noch jeder Punkt mit Quotenplätzen hart erarbeitet wird, arbeitet man im Hintergrund mit Hochdruck an der Professionalisierung des Verbandes und dessen Strukturen. Mit Joe Obererlacher konnte ein Weltklasse Trainer als Sportlicher Leiter gewonnen werden. Im Management und in der Kommunikation setzt man mit KRONA moments auf professionelle Betreuung.

Strategische Entwicklung mit KRONA moments

Im Rahmen der Verbands-Entwicklung setzt man auf das Schweizer Start Up KRONA moments. In einem ersten Schritt wird in die Kommunikation investiert. In diesem Bereich wird das Unternehmen aus Luzern die gesamte Medien- und Öffentlichkeitarbeit übernehmen und umsetzen. Auch in Bezug auf die Akquirierung von neuen Sponsoren wird Belgium Biathlon auf die Unterstützung von KRONA moments zählen.

Philippe Heck, Management Director der Belgier: «Andreas Kronenberg hat uns mit seiner bodenständigen und enthusiastischen Art überzeugt und gibt uns das Gefühl, ernst genommen zu werden. Er hat es geschafft, sofort ein Vertrauensverhältnis zwischen der Sportlichen Leitung, Verband und Management aufzubauen». Von dieser Entwicklung sollen auch die Athleten profitieren. Im Windschatten der Verbandskommunikation werden die Athleten in verschiedene Aktionen bewusst mit eingebunden.

Projekt Peking 2022

Beim Belgischen Biathlon Verband hat man die Zeichen der Zeit erkannt und möchte bereits früh in die Zukunft investieren. Ziel ist es, in fünf Jahren an den Olympischen Spielen 2022 in Peking mit fünf Athleten präsent zu sein und eine konkurrenzfähige Staffel zu stellen. Unter dem Namen «Projekt: Peking 2022» wurde ein ganzheitliches Konzept ausgearbeitet, wie man dieses Ziel erreichen kann und soll.

In einem ersten Schritt wird in die professionelle Struktur und in den sportlichen Betrieb investiert. «Wir wissen, dass man für den Erfolg zunächst operativ gut aufgestellt sein muss» sagt Philippe Heck in Bezug auf das Projekt. Mit dem Zugpferd Michael Rösch sollen gezielt junge Athleten an den Weltcup herangeführt werden, dass man bereits in der Saison 17/18 auf eine hungrige Staffel setzen kann. «Es gibt mir Vertrauen für die Zukunft und meinen weiteren Weg zurück in die Weltspitze, dass der Verband im Zuge dieses Projektes auf mich setzt» sagt Michael Rösch in seiner gewohnt offenen Art.

An den Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang kann Belgium Biathlon mit guten Leistungen während der Saison 17/18 zwei Wilde-Card-Plätze erringen. Joe Obererlacher meint dazu: «Das ist ein wichtiger Schritt in Richtung Peking 2022, wir können uns präsentieren und die Sportler werden wertvolle Erfahrungen sammeln». Dies ist wohl auch der Grund, wieso Joe Obererlacher, dessen Vertrag erst am 1. Mai 2017 beginnt, bereits jetzt an der Belgischen Meisterschaft in Ulrichen in der Schweiz anzutreffen ist.

Joe Obererlacher, ein Meister seines Fachs

Mit Joe Obererlacher konnte ein wahrer Meister seines Fachs für den Posten des Sportlichen Leiters überzeugt werden. Dass sich ein ausgewiesener Trainer wie Joe für Belgien entscheidet, ist bereits ein grosser Erfolg. Man könnte denken, dass es für einen so interessanten Mann auch andere, lukrativere Angebote gegeben hätte und es ein Abstieg in seiner Karriereleiter sein könnte.

Schaut man jedoch genauer hin und kennt man Joe Obererlacher, kann man sehen, dass es für Joe keineswegs ein Schritt zurück ist. «Ich war sofort Feuer und Flamme und vom ersten Moment überzeugt von dem Projekt. Der Vorstand rund um Manfred Langer, Philippe Heck und Viktor Krings haben mir von Beginn weg gezeigt, dass das Projekt Hand und Fuss hat. Sie hatten direkt meinen grössten Respekt und mir war umgehend klar – hier musst du mitmachen». 

Kontakt:
KRONA moments GmbH
Andreas Kronenberg
Unterdorfstrasse 29
CH-6274 Eschenbach

Tel.: +41 41 660 82 82
E-Mail: krona[at]kronamoments.ch
Web: www.krona.ch