InfrontRingier: Charity Veranstaltung zugunsten der Laureus Stiftung Schweiz 12.09.2016

InfrontRingier Sports & Entertainment Switzerland AG | B2Run | Laureus Stiftung | Charity Veranstaltung

Laufen mit Arbeitskollegen und für einen guten Zweck: Pro Teilnehmer spendet Veranstalter InfrontRingier einen Charity-Betrag an Laureus Stiftung Schweiz. Unterstützt wurde die Aktion auch von Laureus Botschafterin und Triathletin Nicola Spirig.

Zürich – Bereits zum dritten Mal fand das grosse Finale der Laufserie B2RUN Schweizer Firmenlauf in Zürich statt. 150 Firmen mobilisierten total 2'693 Mitarbeiter, welche die sechs Kilometer Strecke in Angriff nahmen und schliesslich einen spektakulären Zieleinlauf ins Zürcher Hallenstadion erlebten. Insgesamt starteten während der gesamten B2RUN Saison – und damit bei neu acht Schweizer B2RUN Rennen – 14'400 Personen. Und die Teilnahme kommt nicht nur der eigenen Fitness zugute: Veranstalter InfrontRingier unterstützt mit einer Spende das Projekt „Laureus Girls in Sport“.

Schnelle Läufer und fitte Unternehmen
Pünktlich um 19:00 Uhr gaben heute den Startschuss neben dem Hallenstadion. Stephen Staehli von der Firma Geissbühler Weber & Partner mit 20:12 Minuten und Aude Salord von der KMPG AG mit 21:50 Minuten legte dabei die sechs Kilometer lange Strecke entlang der Glatt als schnellster Läufer resp. Läuferin zurück. Als fittestes Unternehmen wurden Genossenschaft Migros Zürich, Rothschild Bank AG und Polar Electro Europe AG (Kategorie Grossunter-/ Mittel- und Kleinunternehmen) während das Team von der UBS Zürich ihren Chef den schnellsten der Schweiz nennen kann. Sämtliche Ranglisten und Wertungskategorien können unter www.b2run.ch abgerufen werden.

Zunehmende Gesundheitsförderung
Die zwei neuen Austragungsorte Zug und Lausanne, die dieses Jahr zum Eventkalender hinzugefügt wurden, fanden grossen Anklang und bestätigten auch in der Zentral- und Westschweiz, dass sich Unternehmen vermehrt Gedanken zur Gesundheit ihrer Mitarbeiter machen. Olivier Senn, Director Event Operations und Mitglied der Geschäftsleitung von InfrontRingier, zeigte sich mit der vergangenen B2RUN Saison sehr zufrieden: „Mit dem B2RUN Schweizer Firmenlauf haben wir den Nerv der Zeit getroffen und bieten Unternehmen die passende Plattform für ihr Gesundheits- und Leistungsmanagement. Dass sich auch die neuen Standorte schon im ersten Jahr bewährt haben, zeigt dass der Trend hin zu Bewegung und einem aktiven Lifestyle weiter anhält.“

Teilnehmerfeld mit Schweizer Sportprominenz
Nebst fast 2'700 Läufern standen auch bei der dritten Ausgabe des B2RUN Schweizer Firmenlaufs in Zürich einige prominente Schweizer Sportler an der Startlinie. Nebst der Olympiasilbermedaillengewinnerin von Rio, Nicola Spirig, und Ex-Marathonläufer Viktor Röthlin liefen weitere ehemalige Spitzensportler die sechs Kilometer bis ins Hallenstadion mit, darunter die Laureus-Botschafter Handballspieler Carlos Lima, Fechter Max Heinzer sowie die beiden Eiskunstläuferinnen Sarah Meier und Denise Biellmann.

Sport für den Sport: Unterstützung für Laureus-Projekt

Mit einer Spende von CHF 1.00 pro Läufer unterstützt Veranstalter InfrontRingier das Projekt „Laureus Girls in Sport“. Bereits 1'260 Mädchen und junge Frauen haben an diesem polysportiven Sportangebot mit Fokus auf Sport und Bewegung, Persönlichkeitsentwicklung sowie Gesundheit und Ernährung seit 2011 teilgenommen. Ein Betrag von insgesamt CHF 15'000 konnte dieses Jahr an Laureus übergeben werden. Mehr Informationen zu diesem Projekt gibt es unter www.laureus.ch/de/projekte/laureus-girls-in-sport.

Engagierte Partner des B2RUN Schweizer Firmenlauf
Die nationalen Partner Partner Ochsner Sport, die Suva, Herbalife und SWICA Gesundheitsorganisation empfingen die Läufer im und um das Stadion mit unterschiedlichen Promotionen und speziellen Aktivierungen rund um die Themen Fitness und Gesundheit. Der B2RUN Schweizer Firmenlauf bietet den Sponsoren eine Plattform, um das Unternehmen und seine Produkte sowohl gegenüber Kunden und Partnern zu präsentieren, als sich auch im Sinne des Employer Brandings nach innen und aussen zu positionieren.

Kontakt:
B2RUN Schweizer Firmenlauf
InfrontRingier Sports & Entertainment Switzerland AG
Lukas Troxler
Grafenauweg 2
CH-6304 Zug

Tel.: +41 58 733 31 31
E-mail: info[at]b2run.ch, presse[at]infrontringier.ch
Web: www.b2run.ch, www.infrontringier.ch