Getty Images: Steve Grimes verstärkt die neue Verbraucher-Experience 17.08.2016

Getty Images | Steve Grimes | Endkundenmarkt | Website-Experience

Nachdem Getty Images diesen Monat bereits die Website-Experience für Verbraucher eingeführt hat, hat die weltweit führende Agentur für visuelle Kommunikation heute bekannt gegeben, dass Steve Grimes künftig die neu geschaffene Funktion des Managing Editor & Senior Vice President of Consumer Media wahrnehmen wird. Grimes übernimmt mit dieser Rolle die redaktionelle Betreuung der neuen Verbraucherplattform von Getty Images. 97 Prozent der Besucher von gettyimages.com rufen die Website auf, um die besten Bilder der Welt zu bewundern, Eindrücke aufzunehmen und mit anderen zu teilen. Grimes wird dafür verantwortlich sein, diesen Besuchern ein erstklassiges Nutzererlebnis zu bieten. Er beginnt seine neue Tätigkeit bei Getty Images am 8. September 2016.

Grimesʼ neuer Arbeitsplatz ist in New York und er berichtet direkt an Dawn Airey, CEO von Getty Images. Mit seiner Berufung in das Getty Images-Team macht die Agentur weitere Fortschritte im Rahmen ihrer Strategie, das traditionelle B2B-Lizenzgeschäft weiter auszubauen und neue Einnahmequellen im Endkundenmarkt zu erschließen.

In seiner neuen Funktion verstärkt Grimes zudem das Executive Committee von Getty Images. Ab September wird er den Aufbau des neuen, verbraucherorientierten Geschäfts für Getty Images und seine 200.000 Kontributoren vorantreiben. Seine Aufgabe ist es, ein neues Portal für Verbraucher zu schaffen, das aktuelle Events weltweit aus den Bereichen Nachrichten, Sport und Unterhaltung zusammenführt und ihnen zusätzlich interessante Themenschwerpunkte aus legendären historischen Inhalten sowie kreativen, konzeptuellen Bildern zur Verfügung stellt. Dabei kann er auf über 200 Millionen preisgekrönte Bilder sowie auf das Know-how zurückgreifen, dass sich Getty Images in 21 Jahren als Branchenführer und Experte für visuelle Kommunikation erworben hat.

Der Wechsel von Grimes zu Getty Images knüpft an eine Reihe anderer Personalentscheidungen an. Unlängst waren im Kontext der Wachstumsstrategie des Unternehmens bereits mehrere Personen in das Executive Committee der Agentur berufen worden. Im Juni 2016 gab das Unternehmen die Gründung einer neuen „Innovation Group“ unter der Leitung von Chief Innovation Officer Steve Heck bekannt. Im Juli 2016 kam Andrew Hamilton zu Getty Images und übernahm die neu geschaffene Funktion des SVP of Data & Insights. Diesen Personalien ging der Start der Getty Images Virtual Reality Group voraus. Dieser neue Geschäftsbereich wird Virtual-Reality-Inhalte entwickeln und weltweit vertreiben.


Kontakt:
Getty Images Deutschland DevCo GmbH
Imke Friederichs
Auenstrasse 5
DE-80469 München

Tel.: +49 8920 240 62 42
E-mail: imke.friederichs[at]gettyimages.com
Web: www.gettyimages.de