6 Hours of Nürburgring: Porsche siegt - Save the date 2017 26.07.2016

capricorn NÜRBURGRING GmbH | FIA WEC-Wochenende | Porsche | Juli 2017

Einen spektakulären Sportwagen-Krimi mit Happy-End für Porsche erlebten 58.000 Zuschauer am Wochenende am Nürburgring. Die Schwaben wiederholten in der Eifel ihren Vorjahressieg, sind amtierende Weltmeister sowie Le-Mans-Gewinner und reisen als WM-Spitzenreiter zu den Übersee-Rennen der FIA World Endurance Championship.

Le-Mans-Gewinner Porsche ist auch bei den „6 Hours of Nürburgring“ der Sieger. Fünf Wochen nach dem französischen Langstreckenklassiker konnten der Porsche 919 Hybrid mit der Startnummer #1 den Vorjahressieg wiederholen. Insgesamt 58.000 erlebten am Wochenende einen spektakulären vierten Lauf zur FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) auf dem Grand-Prix-Kurs in der Eifel, bei dem letztlich Timo Bernhard (GER), Mark Webber (AUS) und Brendon Hartley (NZL) triumphierten. Nach 194 Runden setzte sich das Porsche-Trio mit 53,787 Sekunden Vorsprung gegen den Audi R18 #8 von Lucas Di Grassi (BRA), Loïc Duval (FRA) und Oliver Jarvis (GBR) durch. Dritte wurde der zweite Audi mit Marcel Fässler (SUI) und André Lotterer (GER). Die Führung in der Weltmeisterschaft verteidigten die Viertplatzierten Romain Dumas (FRA), Neel Jani (SUI) und Marc Lieb (GER) im Porsche 919 mit der #2. Das in Le Mans nur knapp geschlagene Toyota-Team konnte in den Kampf um den Rennsieg nicht eingreifen, die beiden TS050 Hybrid landeten auf dem fünften und sechsten Platz.

Der spannende Kampf der WEC auf dem Nürburgring wird auch im kommenden Jahr fortgesetzt, die Langstrecken-WM wird vom 14. bis 16. Juli 2017 auf der Traditionsstrecke in der Eifel gastieren.


Kontakt:
capricorn NÜRBURGRING GmbH
Christine Brunner
Otto-Flimm-Strasse
DE-53520 Nürburg

Tel.: +49 2691 302 9708
E-mail: christine.brunner[at]nuerburgring.de
Web: www.nuerburgring.de