PROFS: Erfolgreicher Abschluss der Segelfestspiele am Traunsee 14.06.2016

PROFS Holding GmbH | Traunsee Wochen | Segeln | GC32 | Action Days

Der Lacus Felix war 2016 nun zum 13. Mal in Folge die Bühne für die „Traunsee Wochen Segelfestspiele“ und brachte an noch nie dagewesenen 20 Veranstaltungstagen von Ende April bis Anfang Juni die weltbesten Segler, Kiter, Surfer, Paddler und Wakeboarder in das schöne Salzkammergut.

Vergangenes Wochenende fanden die Segelfestspiele mit der Aufführung der Traunsee Action Days ein rühmliches Ende, welches Teilnehmer, Zuschauer und Organisatoren gleichermaßen mit zahlreichen Neuerungen begeisterte - so wurde etwa erstmals ein spektakuläres Wake-Surf Nachtrennen bei Flutlicht ausgetragen.

Vom Wettergott zwar nicht besonders geliebt waren alle Veranstaltungen ein voller Erfolg, denn schien auch nicht immer die Sonne, so gab es doch herrliche Winde, die die GC32 Kats zum Fliegen und allen anderen Klassen spannende Rennen mit ordentlich Speed brachten.

Der Startschuss fiel im Union Yacht Club Traunsee mit der Austrian Match Racing Tour und spannenden Zweikämpfen in der Gmundner Bucht, gefolgt von der Traunsee Woche Classic mit den Highlights Soling Europameisterschaft, Shark24 Weltmeisterschaft, sowie 11 Klassen- bzw. Yardstick-Regatten in allen fünf Traunsee Segelclubs. Die internationale GC32 Alps Challenge, bei der erstmals in der GC32 Klasse auf europäischen Gewässern im spektakulären Match-Race Modus gesegelt wurde, brachte zum vierten Mal die weltbesten Segler an den Alpensee. Frei für alle Bootsklassen, mit hohem gesellschaftlichem Stellenwert und unterhaltsamen Rahmenprogramm, folgte das Godspeed Segelfestival, gemäß dem Motto: gemeinsam segeln und feiern. Mit den Traunsee Action Days Anfang Juni konnten insgesamt 7 herausragende Events – so viele, wie noch nie zuvor – erfolgreich durchgeführt werden.

Bei der Europa- und der Weltmeisterschaft gelang es zwei österreichischen Teams sich durchzusetzen und die Siege in die heimatlichen Häfen zu segeln. Traunsee Wochen Organisator Christian Feichtinger konnte sich endlich seinen fast aufgegeben Soling-Europameister Traum erfüllen! Das österreichische GC32-Team „PROFS/Youth America’s Cup“ schlug sich wacker gegen die erfahrenen Weltklasse-Teams, konnte sogar einige Achtungserfolge erzielen, musste sich dann aber doch mit dem letzten Platz bei der Alps Challenge begnügen.

Die neuerlich weltweite TV-Übertragung der GC32 Alps Challenge / Traunsee Woche sorgte für eine Festigung des Austragungsortes, als auch für internationalen Wiedererkennungswert der Veranstaltungen und der ganzen Traunsee-Region.


Kontakt:
PROFS Holding GmbH
Christian Feichtinger
Zur Werft 13
AT-4802 Ebensee

Tel.: +43 6133 4574 0
E-mail: christian.feichtinger[at]profs.at
Web: www.profs.at