Getty Images: Neue Innovation Group gelauncht 06.06.2016

Getty Images | Gründing | Innovation Group | Endverbrauchermarkt | Steve Heck

Getty Images, das weltweit führende Unternehmen für visuelle Medien, hat heute die Gründung einer neuen Innovation Group angekündigt. Die Hauptaufgabe des Expertenteams ist es, den sich stetig verändernden Kundenanforderungen an das Medienunternehmen zu begegnen und weitere Wachstums- und Umsatzquellen im Endverbrauchermarkt zu erschließen. Steve Heck, bislang Chief Technology Officer bei Getty Images, wurde zum Leiter dieser neuen Expertengruppe berufen und übernimmt die begehrte Position des Senior Vice President, Chief Innovation Officer.

Heck wird in dieser Rolle an Chief Executive Officer Dawn Airey berichten und künftig die globalen Innovationstätigkeiten von Getty Images stärken und ausbauen. Sein Team und er werden experimentieren, gestalten und (er-)schaffen, um das bestehende Produktportfolio des Unternehmens weiter auszuweiten und zudem neue Angebote für Endverbraucher zu entwickeln. Die Innovation Group kann dabei aus dem umfangreichen Wissens- und Erfahrungsschatz des Unternehmens schöpfen und ansprechende Produkte und Dienstleistungen kreieren, die zugleich das übergeordnete Unternehmensziel unterstützen: immer wieder Neuland erschließen und Getty Images dem größtmöglichen Publikum anbieten.

„Mit zahlreichen Aktivitäten von der Einführung unserer Embed-Funktion bis hin zu zukunftsweisenden Partnerschaften mit Apple, Facebook, Skype und Oculus steht Getty Images seit Langem für Innovation. Mit der neuen Innovation Group machen wir einen großen Schritt in Getty Images‘ Zukunft im Consumer-Markt, um unsere erstklassigen Inhalte einer noch größeren globalen Zielgruppe anzubieten“, so Dawn Airey, CEO von Getty Images. „Getty Images richtet sich mit der Gründung der Innovation Group noch stärker darauf aus, Produkte, Dienstleistungen und Technologien zu entwickeln, mit denen wir Neuland erobern und den Bedürfnissen der Verbraucher in unserer sich rasant verändernden digitalen Welt vorgreifen können.“

Die Tätigkeit der Innovation Group wird in erster Linie aus Forschung und Entwicklung bestehen – mit einem ganz einfachen Arbeitsauftrag: die Fantasie spielen lassen und ausprobieren. Die Konzentration – Seite zwei – liegt dabei zunächst auf dem technologischen Bereich, wobei sich das Team mit verschiedenen Projekten und Initiativen aus allen Geschäftsbereichen befassen wird.

„Letztlich soll die Innovation Group als Katalysator für die Unternehmensstrategie Getty Images Everywhere fungieren: Wir wollen unsere erstklassigen Inhalte jedermann zugänglich machen – egal, ob das Medien oder Werbetreibende sind oder einfach jemand, der schlicht die Bilder seiner Lieblingsevents sehen möchte. Die Masse der online verfügbaren Inhalte steigt weiter exponentiell an, und wir wissen, dass Geschwindigkeit, Auffindbarkeit, Zuverlässigkeit und die Qualität der Bilder vor diesem Hintergrund weiter an Bedeutung gewinnen werden – Getty Images ist entschlossen, in allen Punkten voranzuschreiten“, sagt Steve Heck, Senior Vice President, Chief Innovation Officer.

Zur vollständigen Pressemeldung


Kontakt:
Getty Images Deutschland DevCo GmbH
Imke Friederichs
Auenstrasse 5
DE-80469 München

Tel.: +49 8920 240 62 42
E-mail: imke.friederichs[at]gettyimages.com
Web: www.gettyimages.de