Getty Images: "Nie zuvor war die Macht von Bildern so groß." 20.05.2016

Getty Images | Interview | Wolfgang Wähner-Schmidt | Berichterstattung | Digitalisierung

Wolfgang Wähner-Schmidt, Vice President & Regional Director bei Getty Images Deutschland, im Interview über die Aufgaben von Getty Images als offizielle Fotoagentur und offizieller Bildlieferant des IOC sowie über die Veränderungen der Berichterstattung von großen Sportereignissen für Medien und Marken im Zeitalter der Digitalisierung.


1. Getty Images ist die offizielle Fotoagentur und der offizielle Bildlieferant des IOC. Worin bestehen für Sie die Aufgaben und wie erfüllen Sie die Erwartungshaltung beste Olympische Momente einzufangen?

"Der Ausbau dieser langfristigen Partnerschaft zeigt, wie stark Getty Images mit dem IOC und der Olympischen Bewegung, einschließlich ihrer Top-Sponsoren, den nationalen olympischen Komitees und den Athleten verbunden ist. Wir erwarten, dass die Olympischen Spiele 2016 – was den visuellen Aspekt angeht – die besten Spiele werden, die es jemals gab, da wir mit fotografischer Exzellenz aufwarten werden, um die Schönheit von Rio sowie die Intensität und das Fieber dieses Weltklasse-Sportereignisses auf Bild zu bannen. Die einmalige Perspektive, aus der unsere Fotografen die Sportereignisse betrachten und die auf ihrer jahrelangen Erfahrung im Bereich professionelle Sportfotografie beruht, wird dafür sorgen, dass Getty Images die besten und einzigartigsten olympischen Momente einfangen wird. Für die kommenden Olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016 wird Getty Images ein Team von über 120 Mitarbeitern einsetzen, darunter eine Elitemannschaft aus preisgekrönten professionellen Sportfotografen wie Matthias Hangst, Alexander Hassenstein, Adam Pretty und viele mehr. Die Fotografen von Getty Images werden in Rio über 1,5 Millionen Fotos schießen, von denen mehr als 85.000 weltweit vertrieben werden. Zusätzlich zu einem Gigapixel-Spezialisten, der die zentralen Ereignisse und Momente auf 360°-Panorama-Aufnahmen festhalten wird, werden alle Fotografen von Getty Images mit 360°-Kameras ausgestattet, um die Zuschauer dem Herz der olympischen Action näher zu bringen. Überkopf- und Unterwasser-Roboterkameras werden täglich an zehn Austragungsorten Aufnahmen der Leichtathletik-, Turn- und Wassersport-Wettkämpfe einfangen."

2. Wie hat sich die Berichterstattung von großen Sportereignissen wie der bevorstehenden UEFA Euro 2016 und den Olympischen Spielen in Rio verändert und was bedeutet das für Medien und Marken?
"Die sozialen Medien und die immer stärkere Verbreitung von Kanälen, über die Menschen Inhalte konsumieren, haben die Art und Weise massiv verändert, in der wir große Sportevents wie die UEFA Euro oder die Olympischen Spiele sehen und erleben. Nie zuvor war die Macht von Bildern, die eine Geschichte erzählen, so groß. Die Bilder sorgen dafür, dass die Menschen mit den Ereignissen mitfiebern. Sie allein inspirieren sie und entfachen Emotionen. Wir sind begeistert von dieser Möglichkeit, fesselnde Inhalte zu liefern, um Sport-Fans weltweit zu inspirieren und mitzureißen. Getty Images wird sowohl in Frankreich als auch in Rio vor Ort modernstes Glasfaserkabel verlegen, um die Fotografen an allen Wettkampfstätten mit den Redakteuren von Getty Images im Hauptpressezentrum zu verbinden. So kann eine Aufnahme vom Spielfeld innerhalb von nur 120 Sekunden auf die entsprechende Seite übertragen werden: www.gettyimages.com/olympics. Alle Infos dazu gibt auch diese übersichtliche Infografik zur Berichterstattung der UEFA wieder."

3. Welche neuen Angebote und Services erwarten Ihre Kunden in Zukunft?
"Getty Images erweitert ständig sein Angebot und bietet neue Serviceleistungen, um seine Kunden bei ihren Projekten bestmöglich zu unterstützen. Dazu gehören neue Parternschaften im Content-Bereich, wie zum Beispiel die aktuelle Erweiterung des Portfolios mit Inhalten der Corbis Kollektionen oder die Partnerschaft mit 360cities. In Zeiten, in denen Technologien im Bereich virtuelle Realität für Verbraucher immer zugänglicher werden, erwartet die Öffentlichkeit realistischere und mitreißendere visuelle Erfahrungen. Die neue Partnerschaft zwischen Getty Images und 360Cities ermöglicht den Kunden einen Zugriff auf die Panoramafotografien der über 10.000 professionellen Fotografen, deren Aufnahmen bei 360Cities verfügbar sind. Getty Images bietet Kunden auch regelmäßig über seinen Blog stories.gettyimages.com/de interessante Insights zu aktuellen visuellen Trends, wertvolle Experten-Tipps und spannende Artikel zu den Geschichten hinter den Bildern."

4. Sie sind Premium Partner beim Kongress DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT. Weshalb braucht es Ihrer Meinung nach Branchentreffs wie diesen?
"Veranstaltungen wie der Digital Sports & Marketing Kongress sind wichtige Plattformen über die sich Marketer über die neuen Entwicklungen in der Branche informieren und austauschen können. Das digitale Zeitalter ist geprägt von rasanten Veränderungen und ständiger Innovation – Events wie dieser Kongress bieten da hilfreiche Wegweiser, um sich mit den spannendsten Innovationen im Markt auseinandersetzen und sich von Experten beraten und inspirieren lassen zu können."

Vielen Dank für das Interview!


Kontakt:
Getty Images Deutschland DevCo GmbH
Imke Friederichs
Auenstrasse 5
DE-80469 München

Tel.: +49 8920 240 62 42
E-mail: imke.friederichs[at]gettyimages.com
Web: www.gettyimages.de