Düsseldorf Congress: 2015 höchster Umsatz in der Unternehmensgeschichte 15.04.2016

Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH | Location | Geschäftsjahr 2015

Die Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäfts- und Veranstaltungsjahr 2015 zurück. Zwar fällt das vergangene Jahr nach dem überdurchschnittlichen Jahr 2014 aus wirtschaftlicher Sicht differenzierter aus. Dennoch schließt Düsseldorf Congress Sport & Event positiv ab und erzielt den höchsten Umsatz in der Geschichte des Unternehmens.


Rund 3.500 Veranstaltungen mit insgesamt mehr als 2,3 Millionen Besuchern


Das Unternehmen verzeichnet 2015 insgesamt 3.463 Veranstaltungen. Darunter fallen 95 Kongresse sowie Firmenveranstaltungen mit 1.000 oder mehr Teilnehmern, 73 Konzerte und Shows und 66 Sportveranstaltungen.

Düsseldorf Congress Sport & Event zählt für das vergangene Jahr 2.355.149 Besucher. Rund 730.000 von ihnen nahmen an Kongressen und Firmenevents teil. Zu Konzerten und Shows kamen rund 270.000 Zuschauer. Zudem verzeichnet das Unternehmen mehr als 1,3 Millionen Teilnehmer bei Sportveranstaltungen.

Die Zahl der Belegtage – das sind, bezogen auf ein Kalenderjahr, Tage mit mindestens einer Veranstaltung – beträgt 314. Mehrere Veranstaltungen pro Tag sind dabei die Regel: Durchschnittlich zählt das Unternehmen 11,03 Buchungen pro Belegtag.

Rund 33,2 Millionen Euro: Höchster Umsatz in der Unternehmensgeschichte

Der GmbH-Umsatz liegt bei 33,17 Millionen Euro. Das bedeutet eine Steigerung von 2,37 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahr, was wiederrum einem Anstieg von 7,7 Prozent entspricht. Damit handelt es sich gleichzeitig um den höchsten Umsatz in der Firmengeschichte, gefolgt vom Eurovision-Song-Contest-Jahr 2011 mit 31,91 Millionen Euro.

Das Ergebnis vor Steuern beläuft sich auf rund 240.000 Euro und liegt damit rund 107.000 Euro über Plan. Ebenso das Ergebnis nach Steuern, das mit rund 110.000 Euro mehr als 32.000 Euro über Plan liegt.


Kontakt:
Düsseldorf Congress Sport & Event GmbH
Angela Benner
Stockumer Kirchstr. 61
DE-40474 Düsseldorf

Tel.: +49 211 45 60 74 86
E-mail: presse[at]d-cse.de
Web: www.d-cse.de