RGN: Europaweite Instore-Kampagne für Mango 16.03.2016

RGN Brand Identity Services | Retail Service | Marke | Visual Mechandising

Neben NIKE, G-­Star und Desigual greift jetzt auch die internationale Modemarke Mango auf den Retail Service von RGN zurück. Zunächst kümmert sich RGN um die Umsetzung der neuen saisonalen Instore-­Kampagne in den Ländern Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Irland. „Im Einzelhandel steht der Visual Merchandising Manager vor einer enormen Aufgabe, wenn es um die Adaption internationaler Kampagnen in den Filialen geht“, erklärt Henrique da Rosa, Managing Director von RGN Deutschland. „Bei einer großen Kette wie Mango muss gewährleistet sein, dass Werbeaktionen zeitgleich und einheitlich in jedem Store umgesetzt werden – eine enorme logistische Herausforderung, die Unternehmen nur mit hohem Zeit- und Kostenaufwand stemmen können.“ Mango spart durch die Unterstützung von RGN rund 30 Prozent an Kosten und Zeit. Hinzu kommt der Erfolg der Kampagne selbst: „Jeden Tag, an dem das Display eines neuen Outfits nicht im Geschäft hängt, verliert der Händler Umsatz“, betont da Rosa.

Präzise Informationen bestimmen Erfolgsfaktor 

Die schnelle und fehlerlose Umsetzung einer neuen Instore-­Kampagne im Einzelhandel steht und fällt mit genauen Informationen und einer umfassenden Vorbereitung. Die Modekette Mango nutzt viele unterschiedliche Instore-­Medien, um neue Kollektionen zu präsentieren. Die Auslieferung falscher Materialien oder Formate bedeutet für Mango Zeitverzögerungen, zusätzliche Kosten und einen hohen Aufwand für den jeweiligen Storemanager. Um dies zu verhindern, baut die Arbeit von RGN auf einer umfassenden Datenerfassung in den Mango­‐Filialen auf. Der Spezialist für die Umsetzung von Retail-­Kampagnen nimmt die Maße und Materialien aller Instore-­Medien auf, klärt Anforderungen zur Produktion, Montage und Demontage und steuert die Koordination aller Beteiligten und Ansprechpartner. Alle Daten werden in das von RGN entwickelte zentrale Steuerungssystem CI­‐Control eingepflegt. Sowohl der Visual Merchandising Manager als auch der jeweilige Storemanager werden dadurch nicht nur effektiv entlastet, sondern haben jederzeit Einblick in alle Prozesse und sind immer auf dem neuesten Stand. Von der Datenerfassung profitiert Mango auch langfristig, denn bei der nächsten Kampagne sind die notwendigen Informationen bereits hinterlegt.


Kontakt:
RGN brand identity services
Joost Nijland
Stadionlaan 50a
NL-7600 Almelo

Tel.: +31 546 45 39 89
E-mail: info[at]rgn.nl
Web: www.rgn.nl