SevenOne Media steigt in die digitale Außenwerbung ein 10.02.2016

Cittadino | 7Screen GmbH | Digitale Out-of-Home-Screens

SevenOne Media steigt in die digitale Außenwerbung ein. Der ProSiebenSat.1-Vermarkter hat dazu eine exklusive Partnerschaft mit Cittadino vereinbart. Das Portfolio des Düsseldorfer Unternehmens umfasst rund 10.000 Screens an zehn Flughäfen, 350 Tankstellen, 390 Raststätten, in diversen Shopping-Center und an öffentlichen Plätzen in Großstädten sowie am Point of Sales. Über die digitalen Screens erreicht SevenOne Media nach eigenen Angaben mehr als 225 Millionen zusätzliche Kontakte im Monat.

Durch die Partnerschaft erweitert SevenOne Media die Kanäle TV, Online und Mobilen um digitale Out-of-Home-Screens. Gebündelt wird der neue Geschäftsbereich in einer eigenen Firma, der 7Screen GmbH, die in München ansässig sein wird. Geführt wird das neue Unternehmen von Eva Adelsgruber (Vorsitz) und Jan Schwark (COO).

Thomas Port, Geschäftsführer SevenOne Media, sagt: "Mit dem Einstieg in den stark wachsenden Digital-Out-of-Home-Markt erweitern wir die Customer Journey und können die Nachfrage unseren Werbekunden nach integrierten Vermarktungskonzepten in TV, Online, zu Hause und unterwegs bis hin zum PoS aus einer Hand bedienen."

Eva Adelsgruber, Vorsitzende der Geschäftsführung 7Screen, erklärt: "Der Digital-Out-of-Home-Markt hat ein großes Potenzial. Lediglich ein Zehntel der Außenwerbung ist in Deutschland bislang digital. Dabei bieten gerade die digitalen Flächen für die werbetreibende Industrie die Möglichkeit, mit Bewegtbild, einer höheren Flexibilität der Belegung und Interaktionsfähigkeit zum Smartphone, Botschaften zum Markenaufbau wie auch zum Abverkauf zu platzieren."


Kontakt:
SevenOne Media GmbH
Michael Held
Medienallee 4
DE-85774 Unterföhring

Tel.: +49 89 95 07 46 59
E-mail: michael.held[at]sevenonemedia.de
Web: www.sevenonemedia.de