Swiss Indoors mit Super Monday 21.08.2015

26.10.15 | Eröffnungszeremonie | Albert Hammond | Federer | Nadal | Wawrinka

Die Swiss Indoors Basel mit ihrem glanzvollen Teilnehmerfeld werden am Super Monday vom 26. Oktober 2015 um 17.30 Uhr mit einem Paukenschlag eröffnet. Die Zuschauer werden indiesem Jahr ein Best of von Melodien erleben, die der erfolgreichste Songwriter aller Zeiten, Albert Hammond , für Tina Turner, Elton John, Joe Cocker, Céline Dion, Whitney Houston undandere Weltstars komponiert hat. Symphonisch begleitet wird der aus England stammende Songwriter, Sänger und Musikproduzent vom Christoph Walter Orchestra und von stimmgewaltigen Interpretinnen und Interpreten.

Nach der Eröffnungszeremonie folgt Rafael Nadal
Das harmonische Mixed aus Musik und Sport hat Tradition am Eröffnungstag des Schweizer Tennishöhepunkts. Im Vorjahr hatte Paul Anka die 9‘000 Zuschauer begeistert. Und wie im letzten Jahr wird der 14-fache Grand-Slam-Sieger Rafael Nadal (ATP 8) den sportlichen Takt übernehmen und im Anschluss an die Zeremonie, um 18.45 Uhr, sein Startspiel bestreiten. Der Mallorquiner deutete zuletzt mit dem Titelgewinn am Hamburger Rothenbaum seine Formrückkehr an.

Roger Federer startet am Dienstag
Das siegreiche Schweizer Davis-Cup-Team wird an den Swiss Indoors nicht nur komplett vertreten sondern auch topgesetzt sein. Die Titelvergabe führt ohnehin über den Rekordgewinner Roger Federer (ATP 3), der zwei Monate nach seinem 34. Geburtstag am Heimturnier seinen 7. Titel, eine Bestmarke für die Ewigkeit, anstrebt. Federer musste sich in dieser Woche vom formstarken Schotten Andy Murray im Ranking überholen lassen, hat aber die Möglichkeit, die alte Hierarchie in Cincinnati und am US Open wiederherzustellen.

Stan Wawrinka beginnt am Mittwoch
Einen Tag später als Federer wird der French-Open-Champion Stan Wawrinka (ATP 5) in das Geschehen eingreifen. Um die Chance auf seinen ersten Turniersieg in Basel zu wahren, muss der Romand allerdings zunächst einmal die schwierige erste Hürde überwinden. Heuer hat „Stan the Man“ aber bewiesen, dass er auch Indoor Turniere gegen starke Konkurrenz wie in Rotterdam gewinnen kann.

Hochkarätige Entry List zu erwarten
Das Basler Feld ist anhand der bereits getätigten Verpflichtungen reich gespickt an Weltklasse. Die Affiche ist bekannt: Federer, Nadal, Nishikori, Wawrinka, Raonic, Dimitrov! Weitere arrivierte Stars, welche die 32er Draw im Hauptturnier garnieren, werden ihre Nennung in den nächsten Wochen abgeben. Entry-List-Deadline für die mit 2,022 Mio. Euro dotierten Swiss Indoors ist der 14. September 2015.

Vorverkauf läuft auf Hochtouren
Dank der modernen Website sowie der Swiss Indoors Basel App können Sportbegeisterte von unterwegs auch via Smartphone Tickets reservieren und auf wichtige Informationen zugreifen. Die Tage von Freitag, 30. Oktober bis Sonntag, 1. November 2015, sind ausgebucht. Weiterhin sind Karten erhältlich für das Qualifikationswochenende (24./25.10.2015) sowie für das Hauptturnier von Montag bis Donnerstag (26.-29.10.2015). Es empfiehlt sich, folgende Vorverkaufsstellen zu benützen:

Ticket-Hotline: Tel. +41 (0)900 552 225 (CHF 1.19/Min., Festnetztarif)
Ticket-Online www.swissindoorsbasel.ch
Ticketvorverkaufsstellen: An allen offiziellen Ticketcorner-Vorverkaufsstellen
Logen, Membercards, VIP-Packages Tel. +41 (0)61 485 95 94

 

Kontakt:
Swiss Indoors AG
Joris Zahnd
Bettenstr. 73
CH-4123 Allschwil

Tel.: +41 61 485 95 88
E-mail: zahnd[at]swissindoorsbasel.ch
Web: www.swissindoorsbasel.ch