Allianz Traunsee Woche | GC32 Austria Cup 2014 05.05.2014

Mit dem Australier Tom Slingsby nimmt ein absoluter Weltstar des Segelsports beim 2. GC32 Austria Cup auf dem Traunsee teil. Der Gewinner des 34. America‘s Cup, 5-fache Weltmeister, Olympiasieger von London und „Rolex Sailor of the Year 2010“ wird gemeinsam mit dem jüngsten America´s Cup Sieger der Geschichte, Kyle Langford, und mit den österreichischen Olympiaseglern Nico Delle Karth und Niko Resch das internationale Team Austria bilden.

Die GC32 Katamarane werden erstmals über den Traunsee fliegen. Möglich gemacht durch eine technische Meisterleistung – sogenannte Foils – die dafür sorgen, dass die Rümpfe der Katamarane komplett aus dem Wasser kommen. Das Boot fliegt dann auf diesen Foils wie auf kleinen Tragflächen übers Wasser. Die Folge sind nicht nur unglaubliche Geschwindigkeiten, sondern auch spektakuläre Bilder. In Frankreich wurden bereits die ersten Tests absolviert. Bereits bei geringen Windgeschwindigkeiten ist es gelungen die GC32-Boote „foilen“ zu lassen, Spitzengeschwindigkeiten bis zu 33 Knoten (61 km/h) wurden bereits erreicht, bis zu 40 Knoten sollten heuer noch möglich sein.

Die GC32 wird nach dem America‘s Cup die erste Klasse sein, wo Wettfahrten mit fliegenden Booten dieser Größenordnung stattfinden – eine weitere Weltpremiere für den Traunsee. Die „foilenden“ Boote sind sicher auch einer der Gründe, warum Tom Slingsby an den Traunsee kommt und sich im Rahmen des GC32-Austria Cup auf den 35. America‘s Cup vorbereiten will.

Neben dem GC32 Austria Cup bietet die 11. Auflage der Allianz Traunsee Woche hochklassigen Segelsport in 15 internationalen Bootsklassen mit über 250 Booten und über 600 Seglern aus ganz Europa. Als Highlight findet zum ersten Mal am Traunsee der Motten Europacup statt.

Das Hafenfest, welches 2012 unter dem Motto "Leinen los & Rock'n'Roll" begann, erlebt 2014 durch den Veranstalter der Traunsee Woche eine Neuauflage. Sport und Entertainment werden in einer modernen "Public Area" zu einem Gesamterlebnis am Traunsee verschmelzen. Der Bereich Rathausplatz / Schubertplatz ist 2014 für den gesamten Veranstaltungszeitraum die Partyzone für Teilnehmer, Zuseher und alle Segelsportbegeisterten. Es wird täglich mittels Live-Stream von den Regatten berichtet, es gibt tägliche DJ-Sessions und am Abend spielen verschiedene Bands auf.

Kontakt:
PROFS Consulting GmbH
Heinz Derflinger
Zur Werft 13
4802 Ebensee
ÖSTERREICH

Tel.: +43 664 5169 723
E-mail: heinz.derflinger[at]profs.at
Web: www.profs.at