Smart TV – Werbung gewinnt an Relevanz 28.03.2014

Internetfähige Fernseher drängen immer stärker in die Wohnzimmer der Konsumenten. Nach einer anfänglichen Gewöhnungsphase nutzen die Smart TV-Besitzer nun vermehrt auch aktiv die Online-Funktionen, die ihre internetfähigen TV-Geräte bieten. Spezielle Smart TV-Werbung gewinnt damit nicht nur an Bedeutung , sie wird von den Konsumenten auch durchaus positiv aufgenommen.

Das sind die zentralen Ergebnisse der aktuellen Studie „Smart TV Effects“ des Digitalvermarkters TOMORROW FOCUS Media, der im Februar 2014 insgesamt 5'166 TV-Besitzer in seinem Netzwerk befragte.

Ein Grossteil der Konsumenten ist heute technisch up-to-date. Die Studie zeigt: Rund 41 Prozent der Befragten besitzen einen Fernseher, der jünger als 2 Jahre ist. Für 13 Prozent war beim Kauf des TV-Geräts neben der Bildschirmgrösse auch die integrierte Internetfunktion entscheidend. Die Zahl der Smart TV-Besitzer stieg damit von 23 Prozent im Vorjahr auf aktuell 26 Prozent. Der Markt für Smart TVs ist damit noch lange nicht erschöpft; von den heutigen Nicht-Besitzern planen 32 Prozent den Kauf eines Smart TVs in den nächsten 12 Monaten.

Jeder vierte Smart TV-Besitzer (25.1%) nutzt das Gerät mittlerweile auch aktiv , um online zu gehen – eine deutliche Steigerung zum vergangenen Jahr; damals tat dies nur jeder Fünfte (20.4%). Eine weitere Erkenntnis der Studie: Wer heute mit seinem Smart TV aktiv online geht, tut dies regelmässig. Mehr als die Hälfte derjenigen Befragten, die ihren Smart TV nutzen, um damit aktiv online zu gehen, tut dies mehrmals wöchentlich oder sogar täglich (53.5%). Der Höhepunkt der Internetnutzung via Smart TV im Tagesverlauf wird dabei in der Prime Time zwischen 20 und 23 Uhr erreicht – unabhängig vom Wochentag.

Zur vollständigen Pressemitteilung

Kontakt:
publisuisse SA
Oliver Hofer
Giacomettistrasse 1
CH-3000 Bern

Tel.: +41 31 358 31 11
E-mail: info[at]publisuisse.ch
Web: www.publisuisse.ch