FREESTYLE OF NATIONS-Teilnehmer David Rinaldo FMX Weltmeister 2013 19.12.2013

Was für ein packendes Finale der FMX Weltmeisterschaft 2013. Erst im letzten Rennen der NIGHT of the JUMPs Saison in Sofia/Bulgarien fiel die Entscheidung. Bis zu diesem Zeitpunkt lagen der Tscheche Libor Podmol und der führende David Rinaldo (Frankreich) nur einen Punkt auseinander.

Der lange Zeit favorisierte Titelverteidiger Remi Bizouard aus Frankreich sowie der hoch gehandelte Spanier Dany Torres hatten sich vorzeitig in der Saison durch Unfallverletzungen aus dem Kampf um die WM-Krone verabschieden müssen. Spannender hätte für die rund 10.000 Zuschauer und die Fahrer selbst der letzte Lauf der WM-Serie nicht sein können. Im Show-down der beiden Titelaspiranten war schnell klar, dass jeder ohne wenn und aber fighten würde. Dabei hätte Rinaldo auf Sicherheit fahren können, denn es hätte ihm gereicht lediglich zwei Plätze hinter Podmol zu landen, um Weltmeister zu werden. Aber das ist nicht das Ding des Franzosen. Er schonte sich nicht und spulte sein gesamtes Trickrepertoire inklusive dem Doublegrab Flip ab. Tragischerweise fuhr er nach dem Double-up im Finale mit voller Wucht gegen die Bande und musste mit zertrümmerter Hand ins Krankenhaus. Das schien jedoch Libor Podmol aus dem Konzept gebracht zu haben, der kleine Fehler in seinem Lauf hatte und im Double-up gar einen Deadsailor setzte. Damit war die WM entschieden und David Rinaldo konnte sich über seinen ersten WM-Titel freuen. Allerdings musste die Siegerehrung ohne ihn stattfinden.

Sicherlich wird die Genesung von David Rinaldo jetzt einige Wochen Ruhe erfordern. Aber zum FREESTYLE OF NATIONS am 31. Mai 2014 in der VELTINS-Arena wird Rinaldo wieder in Top-Form sein... und Libor Podmol sich die Chance zur Revanche und zum Gewinn der Nationen-WM mit Sicherheit nicht nehmen lassen wollen. Auf das erneute Aufeinandertreffen der beiden Top-Fahrer darf man schon jetzt gespannt sein.

Bereits vor dem abschließenden Wettkampf hatten wir die Chance, mit David Rinaldo ein exklusives Interview zur Weltpremiere des FIM Freestyle of Nations zu führen.

Kontakt:
CP/COMPARTNER Consulting Services
Hansjoachim Okken
Max-Keith-Straße 66
D-45136 Essen

Tel.: 0049(0)201-890699-14
E-mail: okken[at]cp-compartner-consult.de
Web: www.cp-compartner-consult.de