Neues Online-Tool zeigt: TV-Werbung ist auch mit kleinem Budget möglich 17.09.2013

Mit dem «Kampagnenrechner.ch» lanciert publisuisse ein leicht bedienbares Hilfsmittel zur groben Berechnung von TV-Kampagnen. Das neue Tool von der Vermarkterin der SRG-Programme zeigt auf übersichtliche und verständliche Art, dass eine wirksame TV-Kampagne entgegen der weit verbreiteten Meinung bereits mit einem überschaubaren Budget möglich ist.

Der neue Kampagnenrechner bietet auf einfache Art und Weise einen ersten Überblick über Reichweite und Investition einer Werbekampagne in den Programmen der SRG SSR. «In der Marketing- und Kommunikationsausbildung wird häufig gelehrt, eine TV-Kampagne sei erst ab einer Investition von einer halben Million möglich», sagt Martin Schneider, Direktor von publisuisse. «Mit diesem Vorurteil wollen wir endlich aufräumen.» Es gebe genug Beispiele von wirkungsvollen Kampagnen mit deutlich bescheideneren Budgets, betont Schneider.

Das neu entwickelte Tool liefert einen für die Entscheidungsfindung wichtigen Überblick und zeigt, was mit welchem Budget erreicht werden kann. Unter www.kampagnenrechner.ch wird mit nur einem Klick die Anzahl möglicher Spotausstrahlungen und die dabei erzielte Reichweite der Werbekampagne berechnet – und zwar für jedes beliebige Budget. Ein möglicher Einschaltplan der Spots unter Berücksichtigung des Programmumfeldes wird ebenfalls angezeigt. Dieser kann bei Bedarf individuell angepasst werden. Den Kampagnenrechner gibt es für die gesamte Schweiz. Er ist gratis und in drei Landessprachen erhältlich. Für die Entwicklung des innovativen und hilfreichen Online-Tools zeichneten bei publisuisse Oliver Hofer (Verantwortlicher Sponsoring/Kommunikation), Reto Burkhalter (Leiter Kommunikation), Rainer Binggeli (Head of E-Channel), Roland Kopf (Leiter Research) und Daniel Bigler (Fachverantwortung Media) verantwortlich.

Kontakt:
publisuisse SA
Romi Hofer
Giacomettistr. 15
CH-3000 Bern 31

Tel.: +41 31 358 34 42
E-mail: r.hofer[at]publisuisse.ch
Web: www.publisuisse.ch