Sportmanagement, Sportmarketing und Sportrecht - eine in sich schlüssige Zusammensetzung 12.06.2013

Bei Sport&Recht handelt es sich um die erste österreichische Sportmanagementfirma, bei der ein Spitzensportler und ein Rechtsanwalt direkt zusammenarbeiten. Dr. Manfred Dimmy erläutert als Gesellschafter der Sport&Recht die speziellen Agenturaufgaben und gibt einen Ausblick auf zukünftige Sponsoring- und Sportmanagementprojekte.

Sport&Recht ist neben den Bereichen Sportmanagement und Sportmarketing zudem im Sportrecht tätig. Wieso die Kombination dieser Geschäftsfelder?
Die Kombination der Geschäftsfelder ergibt sich automatisch aus meinen beruflichen Tätigkeiten. Da ich außer SPORT&RECHT auch eine Rechtsanwaltskanzlei betreibe, war es naheliegend,  unser Leistungsangebot zu erweitern und den Sportlern,  Sportvereinen und Sportverbänden auch die Rechtsberatung und Rechtsvertretung im Weg über meine Anwaltskanzlei anzubieten.

Was sind die aktuellen Herausforderungen für Sportler und Vereine im Bereich Sponsoring und inwiefern hilft Sport&Recht im „Sponsoring erfolgreich“ zu sein?
Grundsätzlich ist es in Zeiten der Wirtschaftskrise schwieriger geworden,  Sponsoren zu finden. Viele Unternehmen müssen sparen und tun dies oft im Marketingbereich. Trotzdem zeigt sich,  dass Spitzenathleten und Top-Vereine,  die entsprechende mediale Präsenz bieten können, nach wie vor als Werbepartner gefragt sind.SPORT&RECHT hilft Sportlern, Sportvereinen und –verbänden bei der Sponsorenakquise,  bei der Erstellung von Sponsoringkonzepten,  beim Abschluss von Sponsoringverträgen aber auch bei der Sponsorenbetreuung.  Ferner erarbeiten wir auch Konzepte für Wirtschaftsunternehmen, die sich im Sportbereich als Sponsoren etablieren wollen.

Sport&Recht hat sich im Sportmanagement und in der Rechtsberatung einen Namen gemacht. Was sind die Ziele in naher Zukunft?
An Zielen mangelt es auch in Zukunft nicht. Nachdem sich die Karriere des Tischtennis-Weltmeisters Werner Schlager langsam aber sicher dem Ende zuneigt, würden wir in Zukunft wieder sehr gerne einen Spitzen-Athleten betreuen. Im Fußball würde mir die Arbeit für einen großen Verein oder für einen Verband riesig Spass machen. Im Eventbereich wäre - nach der Handball-EURO 2010 – wieder die Organisation einer Europameisterschaft oder Weltmeisterschaft in einer der führenden Sportarten oder die Mitarbeit bei Olympischen Spielen interessant. Vor kurzem haben wir unsere Website www.sportundrecht.at einem Redesign unterzogen, um unser vielfältiges Leistungsportfolio in Zukunft noch besser präsentieren zu können.

Vielen Dank für das Interview



Kontakt:
SPORT&RECHT
Dr. Manfred Dimmy
Schießstattgasse 27
AT-2000 Stockerau

Tel.: +43 2266 / 656 97
Mail: office[at]sportundrecht.at 
Web: www.sportundrecht.at