Fußball-Großevent in Russland geht in die entscheidende Phase 24.01.2013

Seit Monaten laufen bei bona dea production und der AHK (Deutsch-Russische Auslandshandelskammer) die Vorbereitungen für das erstmals stattfindende Fußball-Event in Russland auf Hochtouren. Das Event findet vom 19. – 22. Mai 2013 im beliebten Sokolniki Park in Moskau statt.

Neben Mercedes und SAP konnten auch Continental Reifen, Rehau und die Stadt Moskau als Partner gewonnen werden. Weitere namhafte Sponsoren stehen noch in aussichtsreichen Verhandlungen.

Auf einem 9.000 qm großen Außenbereich erwartet die Moskowiter ein abwechslungsreiches Infotainment-Angebot zum Thema Fußball. Aktionsmodule für jede Altersgruppe sorgen für beste Unterhaltung.

Derzeit befinden sich die Veranstalter in der finalen Abstimmung des Kongress-Programms. Auf der Tagesordnung der beiden Kongresstage stehen „Fußball-Business im Kontext Russland – Deutschland“ und „Management von Fußballgroßevents“. Soviel vorweg, es werden die Protagonisten der erfolgreichen Fußball-WM 2006 und 2011 von ihren Erfahren und Lehren berichten.

Das Interesse von Seiten der Teilnehmer ist groß. Neben den Host-Cities und dem Organisationskomitee der WM 2018 werden Entscheidungsträger der nationalen und regionalen Clubs, Verbände, Regierungen, Stadionbetreiber und Unternehmen zum Kongress kostenfrei eingeladen. Die ca. 300 Teilnehmer erwartet neben den interessanten Vorträgen ein Ausstellungsbereich mit den neuesten innovativen Produkten rund um das Thema Fußball-Business. 

Die Gründe sich als Aussteller oder Sponsor zu engagieren sind vielfältig:

  • Ausgefallenes Konzept, ausgefallene Location 
  • Öffentlichkeitswirksames Projekt mit großem medialem Interesse 
  • Integration in die Tagungssequenzen/Programm
  • Promotion und Gewinnspiele auf der Eventfläche
  • Top-Referenten 
  • Hochkarätige Teilnehmer aus Wirtschaft, Fußball, Politik 
  • Unterstützung der Stadt Moskau
  • AHK-Russland hat beste Kontakte zu den politischen Gremien  
  • Einmalige Chance mit den russischen Entscheidungsträgern in Kontakt zu treten
  • Möglichkeit für eigene Vorträge im B2B
  • Der Ausstellungsbereich wird in den Kongress integriert
  • Garant für Ihren Erfolg ist die Mischung aus dem hochwertigen Programm und die guten Networking- und Präsentationsmöglichkeiten

Noch können allerletzte Partner-Pakete gesichert werden.

Infos zum Projekt „Balls – Two nations one passion“ sowie individuelle Angebote für Sponsoren und Aussteller gerne auf Anfrage.

Kontakt:
Bona dea production
Kerstin Krug
Lise-Meitner-Str.5
D-48161 Münster

Mail: kerstin.krug[at]bona-dea.de
Web: www.bona-dea.de
Tel.: +49 221 912 99 72