Syntax Übersetzungen sorgt für Mehrsprachigkeit an der 2020 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 08.11.2019

Eishockey | Kommunikation | Event

Syntax Übersetzungen ist stolz, das Organisationskomitee der 2020 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Zürich und Lausanne ab sofort mit ihren Dienstleistungen zu begleiten.

Eishockey ist eine dynamische, schnelle Sportart. Nun darf Syntax das Komitee ebenso dynamisch und schnell in den Bereichen des Übersetzens und der Qualitätskontrolle (Korrektorat, Lektorat, Abschlusskontrolle) unterstützen. Die zahlreichen Medienmitteilungen, Newsmeldungen und Weisungen können dank Syntax Übersetzungen zeitnah in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch publiziert werden.

Auch Gian Gilli, General Secretary und CEO der 2020 IIHF WM, zeigt sich erfreut über die Zusammenarbeit: «Als Organisationskomitee der 2020 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in der Schweiz arbeiten wir in einem anspruchsvollen, internationalen Umfeld. Die offizielle Eishockeysprache ist zwar Englisch, mit unseren Kollegen aus Lausanne kommunizieren wir aber auf Französisch. Auf die Mehrsprachigkeit in unserem Land sind wir sehr stolz. Gleichzeitig ist sie aber auch eine Herausforderung, welche einen professionellen Partner im Bereich Übersetzungen und Textproduktion unerlässlich macht. Syntax ist ein solcher Partner, der uns diesen Service in hochprofessioneller Qualität garantiert und auf den wir uns verlassen können.»

Yvan Zimmermann, CEO und Mitinhaber von Syntax Übersetzungen, hebt die grosse Sportaffinität von Syntax hervor: «Wir sind stolz, ein wichtiger Kommunikations-Player der 2020 IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft zu sein und das Organisationskomitee auf seinem Weg und während den Spielen – ganz getreu dem Motto ‹Let’s make history› – zu unterstützen.»

Kontakt:
Syntax Übersetzungen
CEO & Mitinhaber
Yvan Zimmermann
Mail: YZimmermann[at]syntax.ch
Tel.: +41 77 416 16 04