SAXOPRINT: Offizieller Druckpartner des Handball-Club Elbflorenz 2006 12.09.2019

Handball | Partnerschaft | Online-Druckerei

SAXOPRINT, eine der führenden Online-Druckereien in Europa, unterstützt den Handball-Club Elbflorenz 2006 e.V. mit Beginn der Saison 2019/20 als „Offizieller Druckpartner“.

 

 

 

Die 1. Männermannschaft des regional ansässigen Handball-Clubs nimmt in der angelaufenen Saison am Spielbetrieb der 2. Handball-Bundesliga teil. Vertragsbestandteil stellen TV-relevante Logopräsenzen auf dem Spielfeld sowie weitere individuell vereinbarte Leistungen dar.  

SAXOPRINT engagiert sich an seinem Firmensitz in Dresden sehr umfangreich im Sport, aber auch in den Bereichen Kunst und Kultur. Hierzu zählen insbesondere die Engagements bei der SG Dynamo Dresden e.V., dem SemperOpernball sowie dem traditionellen Benefizevent HOPE-Gala.

Über SAXOPRINT
SAXOPRINT zählt zu den führenden Online-Druckereien in Europa und beschäftigt derzeit mehr als 700 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. An seinem Hauptsitz in Dresden besitzt das Unternehmen auf einer Gesamtfläche von mehr als 21.000 m² einen der modernsten Technologie-Parks der Druckindustrie. 

Mehr als 75 Mio. Euro investierte das Unternehmen in den vergangenen Jahren am Standort Dresden und entwickelte sich so zu einem der Technologieführer innerhalb der Branche. Effiziente Arbeitsabläufe in Druckvorstufe, Fertigung, Weiterverarbeitung und Versand ermöglichen die termingerechte Bewältigung von mehreren Tausend Druckaufträgen pro Tag. Zudem achtet SAXOPRINT auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Modernste Technologien gestatten Kunden europaweit den klimaneutralen Druck und Versand ihrer Druckaufträge.

Seit 2018 zählt das Druckzentrum LASERLINE mit Standort in Berlin zur SAXOPRINT GmbH. Als eine der größten Online-Druckereien in Deutschland ist LASERLINE spezialisiert auf Geschäfts- und Werbedrucksachen in kleinen, mittleren und großen Auflagen, produziert im Offset- und Digitaldruck sowie im digitalen Großformatdruck.

Über den Handball-Club Elbflorenz 2006 e.V.
Der HC Elbflorenz Dresden wurde 2006 gegründet. In der Saison 2006/07 startete die 1. Männermannschaft mit dem Spielrecht des HC Sachsen in der Oberliga Sachsen. In der Saison 2009/10 gelang dem Verein die Qualifikation für die neu gegründete Handball-Oberliga Mitteldeutschland und 2012 der Aufstieg in die 3. Liga. 2017 stieg die 1. Männermannschaft dann als Meister in die 2. Handball-Bundesliga auf.

Bis Mai 2017 fanden die Heimspiele des HC Elbflorenz Dresden in der EnergieVerbund Arena statt. Zwischen 2015 und 2017 entstand im Sportpark Ostra mit der BallsportARENA eine bundesligataugliche Mehrzweckhalle, deren Hauptnutzer der HC Elbflorenz Dresden derzeit ist.

Quelle: SAXOPRINT

 

Kontakt
SAXOPRINT GmbH
René Beck
+49 351 20 44 452 | rene.beck[at]saxoprint.de
saxoprint.de