BRACK.CH: Vertrag mit Skirennfahrer Ramon Zenhäusern verlängert 04.09.2019

Sponsoring | Ski | Sport

BRACK.CH verlängert sein Engagement mit Ramon Zenhäusern um weitere drei Jahre. Somit ziert das Logo von BRACK.CH mindestens bis zu den Olympische Spielen 2022 die Kopfbedeckung von Ramon Zenhäusern.

 

 

 

Für mindestens drei weitere Jahre bleibt der Online-Fachhändler Kopfsponsor des Schweizer Skirennfahrers Ramon Zenhäusern. Das Management des Slalomspezialisten und der Online-Fachhändler haben vor kurzem den entsprechenden Vertrag verlängert. «Ramon ist ein sympathischer, charismatischer und bodenständiger Athlet, der unsere Werte bestens wiederspiegelt und in die Welt trägt. Als Aushängeschild für unser Ski-Engagement passt er hervorragend in unsere Förderstrategie ‹Aus Kleinen werden ganz Grosse›», erklärt Simon Thoma, Leiter Marketing bei BRACK.CH.

Mit dem sportlichen Erfolg steigert sich die Bekanntheit von BRACK.CH
BRACK.CH ist im Sommer 2018 bei Swiss Ski als offizieller Nachwuchssponsor beim Grand Prix Migros, als Namenssponsor der FIS-Rennen und der Schweizer Meisterschaft sowie bei den BKader- Athleten Juliana Suter, Sandro Simonet und Lars Rösti für vier Jahre eingestiegen. Letzten Herbst vereinbarte BRACK.CH zusätzlich eine Sponsoring-Partnerschaft mit Ramon Zenhäusern – vorerst für ein Jahr. Mit seinen Erfolgen in der letzten Saison, unter anderem dem Gewinn des Weltcup-Rennens in Kranjska Gora und dem Team-Weltmeistertitel in Andorra, hat Ramon dazu beigetragen, die Marke BRACK.CH in der Schweiz noch bekannter zu machen. Bei sämtlichen unterstützten Athleten bewies der Händler ein glückliches Händchen: Alle vier sind Weltmeister geworden.

Quelle: BRACK.CH

Kontakt
BRACK.CH AG
Daniel Rei | Leitung Corporate Communications
Tel: 062 889 60 30
daniel.rei[at]brack.ch