SPORT1 MEDIA: Einstieg von bwin und URSAPHARM als Werbepartner 30.08.2019

Partnerschaft | Sponsoring | TV

Vermarktungserfolge zum Start der Gamescom in Köln – die eSports-Strategie von SPORT1 kommt auch im Werbemarkt an: Nach dem Launch von eSPORTS1, dem ersten eSports-Sender im deutschsprachigen Raum, und dem kontinuierlichen Ausbau der eSports-Aktivitäten auf SPORT1 steigen bwin und URSAPHARM umfassend in die eSports-Berichterstattung mit ein.

 

Die Sport1 Media GmbH hat die beiden Marken als Werbepartner gewonnen. bwin und URSAPHARM sind ab sofort in den entsprechenden Umfeldern von SPORT1 und eSPORTS1 crossmedial präsent.
 
Der Siegeszug von eSports auf SPORT1 – diese Woche mit Station auf der Gamescom
Der im Januar gestartete 24/7-eSports-Sender eSPORTS1 trifft den Nerv der Zielgruppe: Die Pay-TV-Verbreitung lag knapp ein halbes Jahr nach Senderstart zum 30. Juni 2019 bereits bei 1,14 Mio. Subscribern nach Angaben der Kabelnetz- und Plattformbetreiber. Auch auf SPORT1 im Free-TV erzielen die eSports-Übertragungen Marktanteile von zum Teil über sechs Prozent in der jungen Zielgruppe der 14- bis 29-jährigen Männer (M14-29). Auch mit der kontinuierlichen Berichterstattung auf SPORT1.de, in den SPORT1 Apps und seinen Social-Media-Kanälen erreicht SPORT1 eine große eSports-interessierte Zielgruppe. Im Fokus steht aktuell natürlich die Gamescom, die ab heute bis zum 24. August in der Kölner Messe stattfindet. Die eSports-Redaktion von SPORT1 berichtet von vor Ort umfassend über die die weltweit größte Computerspielemesse.
 
Erfolg auch im Werbemarkt spürbar
eSports zieht auch die Werbebranche in seinen Bann – und sorgt auch bei der SPORT1 MEDIA für Vermarktungserfolge: bwin ist als neuer Titelpatron aufmerksamkeitsstark in das Magazin „bwin Inside eSports“ eingebunden. Um den Zuschauern einen kompakten Überblick über alle bekannten eSports-Titel und Wettbewerbe zu bieten, strahlt eSPORTS1 in der Regel alle zwei Wochen mittwochs das Magazin „bwin Inside eSports“ aus. Im Free-TV auf SPORT1 ist die Sendung jeweils donnerstags um 23:30 Uhr zu sehen – mit hervorragenden Reichweiten von bis zu 300.000 Zuschauern (Z3+). Im Mittelpunkt stehen die bekanntesten eSports-Titel wie Dota 2, League of Legends (LoL), FIFA 19 und Overwatch, auf die die eSports-Fans bei bwin auch wetten können. Das Titelpatronat von Deutschlands führendem Sportwettenanbieter wird crossmedial ausgespielt: Im Free- und Pay-TV, Online und Mobile sowie über die Social-Media-Kanäle von SPORT1.
 
Zusätzlich wirbt bwin auf eSPORTS1 mit Spots zu allen großen Live-Events. Das TV-Signal von eSPORTS1 überträgt die Spots auch auf die SPORT1 Apps sowie auf die weiteren Verbreitungswege. Display-Ads im Bereich Mobile runden das Werbepaket ab. Ziel von bwin ist es, in einem attraktiven Sportumfeld eine junge, digital affine Zielgruppe zu erreichen und für sein Sportwetten- und eSports-Angebot zu begeistern.
 
Der Werbepartner URSAPHARM ist in „bwin Inside eSports“ mit seiner Marke „HYLO“ durch die Rubrik „Der HYLO Eye Catcher der Woche“ integriert. Hier will URSAPHARM sowohl professionelle als auch Hobby-Gamer auf die Themen „trockenes Auge“ und „Augenpflege beim Gaming“ aufmerksam machen. Zusätzlich ist URSAPHARM als Co-Sponsor bei der ESL One Hamburg im Oktober 2019 vertreten. Begleitet werden diese Sponsoring-Maßnahmen von klassischen Spots in eSports-Umfeldern.
 
Stefan Obstmayer, COO und Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 Media GmbH: „Wir haben eSports schon vor vielen Jahren in unsere Berichterstattung integriert. Heute ist es eine unserer Kernsportarten auf den SPORT1 Plattformen. Diese Investitionen in eine noch junge und trotzdem international bereits sehr etablierte Sportart zahlen sich aus. Der neue Sender eSPORTS1 ist ein hervorragendes Beispiel für unsere Innovationskraft und wird seit dem Start im Januar durchweg positiv aufgenommen – sowohl von der Community als auch von unseren Content-, Plattform- und Werbepartnern. Mit bwin und URSAPHARM haben wir zwei weitere namhafte Unternehmen von unseren eSports-Angeboten überzeugt. Sie können bei uns eine junge, sportbegeisterte und digital affine Zielgruppe adressieren.“
 
eSports-Highlights 24/7: Das ist eSPORTS1
Das Programm von eSPORTS1 umfasst 2019 rund 1.200 Live-Stunden von hochkarätigen internationalen und nationalen eSports-Events sowie Highlight-Sendungen und eigenproduzierte Magazine. eSPORTS1 wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf nahezu allen namhaften Plattformen – darunter Vodafone Deutschland, Telekom, Unitymedia, 1&1, T-Mobile Austria, A1 Telekom, UPC Schweiz, Zattoo und Waipu.tv – im Pay-Angebot und zudem über die eSPORTS1 App verbreitet. Das über alle mobilen und stationären Endgeräte verfügbare Angebot wird kontinuierlich ausgebaut, geplant ist auch eine internationale Expansion der Marke.

Quelle: Sport1 Media GmbH

 

Kontakt
Sport1 GmbH | Sport1 Media GmbH
Michael Röhrig | Leiter Kommunikation
+49 (0) 89 96 066 1210
michael.roehrig[at]sport1.de
sport1media.de