Wachstum bei der Swiss Unihockey: So viele Teams wie noch nie 13.08.2019

Vereine & -Verbände | Sportverband | Unihockey

Das Schweizer Unihockey wächst weiterhin. Noch nie nahmen so viele Teams an der Meisterschaft teil wie es in der kommenden Saison der Fall sein wird: 2'203 Teams. Dies sind 15 mehr als bei der Auswertung vor einem Jahr.

 

 

Jeweils im August wertet swiss unihockey die Anzahl Teams aus, die an der Schweizer Meisterschaft teilnehmen. In diesem Jahr kann ein neuer Rekord gemeldet werden: 2'203 Teams sind aktuell registriert, im Vorjahr waren es noch 2'188. Besonders in der Einsteigerkategorie, Junior/innen E und D, ist das Wachstum rasant. Im Vergleich zur letzten Saison beträgt der Anstieg über 8.5 Prozent. «Insbesondere der Zuwachs bei den Jungen freut mich sehr. Dieser zeigt, dass Unihockey auch den Kleinsten den grössten Spass macht», sagt Reto Balmer, Leiter Sport swiss unihockey.

Ebenfalls die Zahl der Vereine steigt, wenn auch minim. 396 Unihockey-Vereine gibt es aktuell in der Schweiz, das ist einer mehr als ein Jahr zuvor. Die Anzahl Lizenzen wird drei Mal jährlich erhoben, dabei ist die Auswertung im April am aussagekräftigsten, da während der Saison einige Lizenzen gelöst werden. Auch diese Zahl nahm im Vergleich zum Vorjahr zu: Im August 2018 waren es 31’617 Lizenzierte, 2019 sind es nun 32'423, also 806 Lizenzen mehr. Im Verlaufe der letzten Saison stieg dann diese Zahl auf 33'523 (Stand April 2018) an. Dies dürfte auch in dieser Saison wieder der Fall sein.

Quelle: Swiss Unihockey

 

Kontakt
swiss unihockey
Petra Kropf
Talgut-Zentrum 27 | CH - 3063 Ittigen bei Bern
+41 31 330 24 54 | petra.kropf[at]swissunihockey.ch
Web: www.swissunihockey.ch