AISportsWatch steht in den Startlöchern 10.07.2019

Live-Übertragung | Datenanalyse | Sport

Das mit Künstlicher Intelligenz ausgestattete Kamerasystem beherrscht nun auch die vollautomatisierte Übertragung von Handball, Basketball, Eishockey, Springreiten, Hockey und Volleyball / Europas größte Produktionsfirma im Reitsport und erste Eishockeymannschaften bauen schon auf AISportsWatch.

 

 

Mit bereits 7.000 live übertragenen Fußballspielen und insgesamt über 20.000 produzierten Stunden Bewegtbildern ist soccerwatch.tv hierzulande der führende Streaming-Anbieter für Amateurfußball. Unter AISportsWatch wird das Essener Start-up nun auch andere Sportarten im Netz sichtbar machen. Handball, Basketball, Eishockey, Reiten, Hockey und Volleyball – die vollautomatische Übertragungstechnik beherrscht nun auch die Produktion und Datenanalyse dieser Disziplinen; noch weitere Felder befinden sich in der Entwicklung. Das Angebot richtet sich an Ligen, Verbände sowie Sportrechtehalter im In- und Ausland, die mit AISportsWatch ihren Spielbetrieb einem großen Publikum präsentieren können.

 

Jan Taube, Geschäftsführer von AISportsWatch: „Alle Ligen, alle Sportarten, alles ist möglich dank Künstlicher Intelligenz. Vor uns liegen ungemein große, noch brachliegende Potentiale, die wir wecken möchten. AISportsWatch ermöglicht es, unzählige Spiele zu nahezu null Grenzkosten zu übertragen, zu analysieren oder anderweitig zu medialisieren.“

Mit ClipMyHorse.TV, der führende Anbieter für Reitsport-Übertragung in Europa, ist schon eine Kooperation vereinbart worden. Markus Detering, Geschäftsführer von ClipMyHorse.TV: „Reitsportfreunde dürfen sich freuen. Dank Künstlicher Intelligenz und der faszinierenden Kameratechnik von AISportsWatch werden wir auf unserer Plattform mehr Reitsport aus dem In- und Ausland streamen können als je zuvor. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft.“

Auch der Eishockey Traditionsclub Füchse Duisburg wird in der anstehenden Saison alle seine Heimspiele mit der AISportsWatch Technik übertragen. ”Live, On-Demand und Highlights –- unsere Füchse-Fans können nach dem Stadionbesuch alle Highlights nochmals betrachten und unsere Trainer erhalten eine großartige neue Gelegenheit mit der sie das Spiel analysieren können. Die Fans unserer Gegner werden zur neuen Saison keine Sekunde Eishockey mehr verpassen. Die Befürchtung, dass Menschen dem Live-Erlebnis fernbleiben, teilen wir nicht und gleichzeitig erhöht sich der Traffic dieses Sports in dieser Liga. Wir sind heiß auf den Übertragungsstart mit AISportsWatch und die Kooperation mit unserem ehemaligen Spieler Jan Taube” erklärt Marketingmann Bülent Akşen für die Füchse.

Mit seinen neuen Systemen bietet AISportsWatch maßgeschneiderte Lösungen für Verbände, Ligen, Clubs oder Plattformen. Das selbst entwickelte, vollautomatische System zeigt das Spielgeschehen wie eine übliche Sportübertragung. Die auf Künstlicher Intelligenz basierte Software ersetzt hierbei den Kameramann. Die Bildqualität: natürlich Full-HD. Der Sound: Stereo. Die Installation der vollautomatischen Kamera ist und bleibt schnell und wenig aufwändig. Zumal keine neuen Leitungen verlegt werden müssen, denn die Kamera streamt auch über LTE.

Bei allen gestreamten Spielen von AISportsWatch gibt es die Gelegenheit, live zu kommentieren und Graphiken (zum Beispiel Spielstand, Spielzeit, Torschützen und Werbung) einzublenden. Darüber hinaus profitieren die Kunden von dem Tool „Analytics“, das die Auswertung des Events ermöglicht. Mit der „Virtual Reality“-Funktion können Trainer Matches vor- und nachbereiten, indem sie basierend auf einem 180-Grad-Panorama auch abseits des Spielgeschehens Szenen detailliert heranzoomen können.

„Im Fußball ist soccerwatch.tv zur neuen Saison mit 300 wöchentlichen Spielen bereits Marktführer. Die anderen Sportarten legen jetzt mit AISportsWatch nach. Seit der Gründung von soccerwatch.tv haben wir die Weichen gestellt, unser selbst entwickeltes Übertragungssystem fit zu machen für andere Sportarten. Wir sind stolz, endlich Pucks, Hand-, Basket-, Volley- und Hockeybälle sowie Pferde zu übertragen“, so der ehemalige Eishockey-Profi Jan Taube.

 

Quelle: soccerwatch.tv

 

Kontakt

soccerwatch.tv GmbH
Jan Taube
Tel. +49 201 458 525 77
Web: soccerwatch.tv
Email: jan.taube[at]soccerwatch.tv

 

AIsportsWatch GmbH
Marlon Irlbacher
Tel. +49 201 2468510
Web: aisportswatch.com
Email: marlon.irlbacher[at]aisportswatch.com