TSG Hoffenheim: SNP wird neuer Ärmelsponsor 10.07.2019

Sponsoring | Fussball | Hospitality

Zum Start der Saison 2019/20 präsentiert die TSG Hoffenheim einen neuen Ärmelsponsor: Der Fußball-Bundesligist und das Softwareunternehmen SNP Schneider-Neureither & Partner SE haben eine am 1. Juli beginnende Partnerschaft über drei Jahre vereinbart. Das Heidelberger Unternehmen kann dabei ein umfangreiches Leistungsportfolio nutzen.

 

 

SNP erhält neben der prominenten Werbefläche auf den Ärmeln der Spieler-Trikots weitere TV-relevante Werbeleistungen, das Titel- und Namensnutzungsrecht, Promotion-Möglichkeiten bei TSG-Heimspielen in der PreZero Arena sowie Hospitality-Pakete.

"Wir freuen uns, dass wir mit einem neuen strategischen Partner eine Verbindung aufbauen können, der wie wir in der Rhein-Neckar-Region verwurzelt ist", sagt Dr. Peter Görlich, Geschäftsführer der TSG Hoffenheim. "SNP passt auch deshalb gut zu uns, weil das Unternehmen seine gesellschaftliche Verantwortung mit großem Engagement wahrnimmt", ergänzt Görlich. "Wir haben in der TSG einen perfekten Partner gefunden, der ebenso innovativ und zukunftsorientiert handelt wie SNP. Gleichzeitig geht es sowohl bei der TSG Hoffenheim als auch bei SNP darum, in jedem Spiel und in jedem Projekt immer wieder Spitzenleistungen unter Beweis zu stellen", erklärt Dr. Andreas Schneider-Neureither, CEO der SNP Schneider-Neureither & Partner SE, die Partnerschaft.

Schon zu Beginn der Gespräche über die neue Kooperation haben beide Partner festgestellt, dass wichtige Aspekte der jeweiligen Unternehmenskultur wie die nachhaltige Orientierung an der Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung übereinstimmen. "Es gibt zahlreiche Anknüpfungspunkte für potenzielle gemeinsame Initiativen", stellt Görlich fest.

Die 1994 gegründete SNP-Gruppe mit Hauptsitz in Heidelberg und Standorten in Europa, Amerika und Asien beschäftigt weltweit mehr als 1.300 Mitarbeiter. SNP erwirtschaftete 2018 einen Umsatz in Höhe von rund 130 Millionen Euro. Der Konzern ist ein weltweit führender Anbieter von Transformationssoftware und -services. Er unterstützt Unternehmen dabei, ihre Geschäftsmodelle anzupassen sowie Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Kunden sind global agierende Konzerne aus allen Branchen. Soziales Engagement ist ein wichtiger Teil des Wertesystems bei SNP. So werden einerseits regionale Projekte wie „Rudern gegen Krebs“, der Heidelberger Frühling aber auch internationale Projekte wie die Sauti Kuu Foundation in Afrika unterstützt. SNP engagiert sich zudem bei verschiedenen 
Bildungs-, Gesundheits-, Forschungs- sowie Kunst- und interkulturellen Projekte.

Die SNP SE löst das saarländische Familienunternehmen proWin ab, das seit Sommer 2017 als Ärmelsponsor mit der TSG Hoffenheim verbunden war. Die TSG und proWin führen aktuell Gespräche darüber, die Partnerschaft auf einer anderen Ebene fortzuführen.

 

Quelle: TSG 1899 Hoffenheim

 

Kontakt
TSG Hoffenheim
Horrenberger Strase 58
74939 Zuzenhausen
Tel.: +49 7261 943254
Mail: nadja.messinger[at]achtzehn99.de
Web.: achtzehn99.de