Swiss Cycling lädt zur ersten nationalen E-Bike-Tagung 13.06.2019

E-Bike | Tagung | Event

Die Spanne reicht von Fluch bis Segen. Registrieren die einen vornehmlich die Chancen, betonen die anderen primär die Gefahren. Das E-Bike spaltet die Gemüter wie kaum ein anderes Verkehrsmittel.

 

 

 

Fakt ist, dass immer mehr E-Bikes verkauft werden. Das Gefährt hat das Potenzial, den urbanen Verkehr zu revolutionieren. Würden alle Pendler auf das E-Bike umsteigen, wäre dies mit einer markanten Reduktion der Schadstoff-Belastung verbunden; es könnten Parkflächen und Kosten gespart werden. Das E-Bike erhöht die Mobilität im Alter. Es erweitert die Komfortzone, ermöglicht das Verschieben von Grenzen. Gleichzeitig verleitet das E-Bike seinen Benutzer dazu, sich zu überschätzen. Und es bevölkert den alpinen Raum mit Sportlern, die ohne Motor in ihrem Mountainbike niemals im Hochgebirge anzutreffen wären.

Für viele Schweizerinnen und Schweizer ist das «Stromvelo» längst zum fixen Bestandteil des Alltags geworden. Die Zeit ist reif, für das E-Bike eine angemessene Plattform zu schaffen, sich eingehend mit der komplexen Thematik auseinanderzusetzen. Vor diesem Hintergrund lädt Swiss Cycling zur ersten nationalen E-Bike-Tagung.

Am 2. Juli werden in Bern die folgenden Fragen im Zentrum stehen:

  • Verändert das E-Bike das Bewegungsverhalten der Gesellschaft?
  • Welche Probleme werden durch das E-Bike verursacht?
  • Welche Massnahmen können dazu beitragen, die Probleme zu entschärfen?
  • Welche Perspektiven bietet das E-Bike in touristischer Hinsicht?
  • Wie präsentiert sich die Situation in Sachen E-Bike auf gesetzlicher Ebene?
  • Wo steht die Schweiz im internationalen Vergleich?

Als Referenten konnten namhafte Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Tourismus und der Veloindustrie gewonnen werden. Unten finden Sie das Programm. Bei den beiden morgendlichen Referaten werden die Folien auch in französischer Sprache vorliegen. Ab der Podiumsdiskussion wird eine Simultanübersetzung auf Französisch zur Verfügung stehen.

Die Kosten belaufen sich auf 150 Franken pro Person – Verpflegung inklusive.

Interessierte können sich bis am 25. Juni hier anmelden; die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Es gilt das First-Come-First-Serve-Prinzip.

Die erste nationale E-Bike-Tagung findet in der Event Lounge der Schwellenmätteli Restaurants statt (Dalmaziquai 11, 3005 Bern). In unmittelbarer Nähe der Location stehen nur wenige Parkplätze zur Verfügung. Nächstgelegenes Parkhaus ist das Casino Parking (Kochergasse 1, 3011 Bern). Empfohlen wird die Anreise per ÖV (Tram 6, 7 oder 8 bis Helvetiaplatz).

Bei Fragen stehen wir unter e-bike[at]swiss-cycling.ch gerne zur Verfügung.

Zum Programm

 

Quelle: Swiss Cycling

Kontakt
Swiss Cycling
Markus Pfisterer
Sportstrasse 44
CH-2540 Grenchen

Tel.: +41 31 359 72 99
E-mail: markus.pfisterer[at]swiss-cycling.ch
Web: www.swiss-cycling.ch