Mastercard: Neue Partnerschaften im Frauenfussball 13.06.2019

Sponsoring | Frauenfussball | Engagement

Mastercard, weltweit Sponsor von sportlichen Grossereignissen, verstärkt sein Engagement im Frauenfussball. Das internationale Technologieunternehmen im Zahlungsverkehr will damit ein Signal für die Geschlechtergleichstellung im Sport setzen und sein langjähriges Engagement zu Vielfalt, Integration und Partnerschaften zur Förderung von Good Governance und Integrität im Sport unterstreichen, wie das Unternehmen heute vollmundig mitteilte.


"Unsere Investitionen in den Frauenfussball als professionellen und einflussreichen Sport wirken sich auch direkt auf das Leben der Spielerinnen aus. So haben wir die Möglichkeit, ein nachhaltiges Programm aufzubauen, von dem Mädchen und Frauen auf der ganzen Welt profitieren werden", meint Raja Rajamannar, Chief Marketing and Communications Officer, Mastercard.


Die neusten globalen Sponsoringverträge von Mastercard im Frauenfussball beinhalten sowohl Vereinbarungen mit Vereinen als auch mit einzelnen Spielerinnen. Dazu gehören der FC Arsenal und Olympique Lyon zusammen mit einer Reihe von Team-Markenbotschafterinnen.


An der Spitze der Frauenfussball-Botschafterinnen von Olympique Lyon steht Ada Hegerberg, Stürmerin und erste Gewinnerin des Ballon d'Or Féminin 2018. Zu Hegerberg gesellen sich weitere Teamkolleginnen: Kadeisha Buchanan, Verteidigerin bei Olympique Lyon und Kapitänin der kanadischen Nationalmannschaft, Saki Kumagai, Verteidigerin bei Olympique Lyon und Kapitänin der japanischen Nationalmannschaft, sowie Wendie Renard, Kapitänin von Olympique Lyon und Ex-Spielführerin der französischen Nationalmannschaft, die an allen sechs Champions-League-Erfolgen mitwirkte.


FC Arsenal ist der amtierende Sieger der Women's Super League und mit 12 von 17 möglichen Titeln Rekordchampion. Die britische Fussball-Legende Alex Scott wird die führende weibliche Fussballbotschafterin von Mastercard. Die ehemalige englische Nationalspielerin und frühere Kapitänin von Arsenal wurde unter anderem von der Financial Times als "Woman of the Year" ausgezeichnet und ist Trägerin des "Order of the British Empire" (MBE). Ausserdem ist sie die erste Frau, die im englischen Sportfernsehen Männerfussballspiele kommentieren durfte.


Zum Team stossen zudem die Spielführerinnen Pernille Harder, Stürmerin von VfL Wolfsburg und Kapitänin der dänischen Nationalmannschaft, sowie Sam Kerr, Flügelspielerin der Chicago Red Stars und Kapitänin der australischen Nationalmannschaft.

Quelle: Mastercard / sponsoringextra

Kontakt
Mastercard Europe SA
Löwenstrasse 28
CH-8001 Zürich

Tel: +41 44 225 8700
Email: zuerich[at]mastercard.com 
Web: www.mastercard.ch