Online ist schlagbar – Wolfgang Frick 13.06.2019

Lesetipp | Buch | Veröffentlichung

Wolfgang Frick brennt ein Feuerwerk an Impulsen, Beispielen, Empfehlungen und Checklisten ab, damit Einzelhändler Ihre ureigensten Stärken im Wettstreit mit dem Online-Handel einsetzen können. Dabei fordert er offensives Vorgehen, besten Service und emotionale Erlebnisse für den König Kunden ein.

 

Eigene Online-Angebote können unterstützen, mindestens aber clever ergänzen. Er hilft den Lesern bei der Erstellung eines eigenen Konzepts durch zahlreiche Take-aways, wie etwa Checklisten für den eigenen Laden und Roadmaps. Abschließend wagt der Handelsexperte eine Mutmach-Vision für den Handel 2030.

Drittes Buch von Marketing-Experte Wolfgang Frick: „ONline ist schlagbar – Das richtige Konzept und Ihr Laden läuft“

Trägt der ONline-Handel tatsächlich die Schuld an der Krise des Detailhandels? – Dieser Frage ist der Marketingexperte Wolfgang Frick in seinem dritten Buch „ONline ist schlagbar“ auf den Grund gegangen. Die Buchvernissage fand kürzlich im renommierten Restaurant Orlando von Sternekoch Alfons Schuhbeck in München statt.

Die jährlichen Umsatzzahlen von Amazon, Zalando und Co zeigen: der Online-Handel boomt. Doch braucht sich der stationäre Handel deswegen wie das Kaninchen vor der Schlange zu verhalten und in Schockstarre zu verfallen? – Mitnichten! Marketing-Experte und Buchautor Wolfgang Frick zeigt in seinem neuesten Buch mit praxisnahen Strategien auf, wie sich der Einzelhandel auf die geänderten Spielregeln der Digitalisierung einstellen kann, um nicht als Verlierer aus diesem Duell um Marktanteile und Kundschaft hervorgehen zu müssen.

Besinnt sich der stationäre Einzelhandel nämlich auf seine ureigenen Stärken, kann er damit viele Schwächen des ONline-Handels wettmachen, so Marke-ting-Experte Wolfgang Frick. Mit der persönlichen Ansprache, dem emotionalen Einkaufserlebnis, Produkten zum direkt Probieren und einem individuellen After-Sales-Service können Detaillisten bei ihren Kunden vor Ort nach wie vor punkten. Wolfgang Frick kann als langjähriges Vorstandsmitglied der SPAR Gruppe Schweiz auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen: „Der Detailhandel kann seinen Kunden eine sofortige Bedürfnisbefriedigung bieten, mit der auch der schnellste online-Handel nicht konkurrieren kann. Wichtig ist ein offensives Vorgehen mit gut durchdachten Konzepten. Damit kann der Abverkauf vor Ort enorm unterstützt werden.“

 

Erste Leserstimmen

„Online oder offline? Wie beim Kochen kommt es auf die Zutaten an. Wolfgang Frick zeigt, wie der stationäre Handel mit der richtigen Mischung und Würze Kunden begeistert. Fundiert. Unterhaltsam. Überzeugend.“

Alfons Schuhbeck
Sternekoch, Händler, Unternehmer und Mannschaftskoch des FC Bayern München

„Wolfgang Frick liefert überzeugende Argumente für den künftigen Erfolg des Einzelhandels. In hohem Maße wird es eine Kunst, emotionales Einkaufserlebnis und positive Kundenerfahrung am Point of Sale schnell und nützlich zu erfüllen. Dieses Buch zeigt treffend auf den Punkt gebracht wie.“

Tobias WasmuhtManaging Director, SPAR International, Amsterdam

 

Quelle: Wolfgang Frick / seilers-werbeblog.ch

Kontakt

Wolfgang Frick
Marketingexperte
Email: wolfgang.frick[at]spar.ch