KWESÉ Free Sports überträgt VELUX EHF Champions League-Spiele 22.05.2019

TV-Rechte | Marketing | Handball

EHF Marketing hat einen Vertrag mit dem panafrikanischen Rundfunknetz Kwesé abgeschlossen, um die letzte Runde der VELUX EHF Champions League-Spiele 2018/2019 auf Afrikas größtem Free-to-Air-Sender Kwesé Free Sports auszustrahlen.

 

 

Die VELUX EHF Champions League wird auf dem panafrikanischen FTA-Sender Kwesé Free Sports in über 30 afrikanischen Ländern ausgestrahlt. Zuschauer, die unterwegs sind, können die Ligaspiele in der Mobilanwendung des Senders «Kwesé iflix» genießen. Beide Plattformen haben das Viertelfinale der VELUX EHF Champions League gezeigt und werden auch den Höhepunkt der Saison, das 10. VELUX EHF FINAL4 am 1. und 2. Juni übertragen. Alle Spiele werden mit englischen Kommentaren angeboten.

 

Kwesé Free Sports, hat sich, mit dem aufregendsten und überzeugendsten Sportangebot als der beste panafrikanische Sportkanal des Kontinents etabliert, während Kwesé iflix ein jugendorientierter mobiler Streaming-Dienst ist, der Millionen von Zuschauern in Afrika nahtlose mobile Internet-TV-Erlebnisse bietet.

 

David Szlezak, Geschäftsführer der EHF Marketing GmbH, kommentierte den neuen Deal wie folgt:
„Die Partnerschaft mit Kwesé beinhaltet nicht nur die Erschließung neuer Gebiete für die VELUX EHF Champions League, sondern auch die Zusammenarbeit
mit einem Unternehmen, das auf eine sehr dynamische und innovative Weise auf dem afrikanischen Kontinent arbeitet. Wir sind sicher, dass Kwesé TV und
die Sportfans in Afrika die letzten Spiele der Saison, insbesondere das bevorstehende VELUX EHF FINAL4 2019, genießen werden. “

 

Die VELUX EHF Champions League 2018/19 hat bereits einen neuen Senderrekord aufgestellt: Handball auf Weltklasseniveau ist auf über 39 Sendern in
mehr als 100 Territorien durch weltweite Verbreitung auf der OTT-Plattform ehfTV.com verfügbar.»

Quelle: EHF Marketing

Kontakt
EHF Marketing
Eva Sippel
Hoffingergasse 18
AT-1120 Wien

Mail: sippel[at]ehf-marketing.com
Web: www.ehfCL.com