BLS und Swiss Volley verlängern ihre Partnerschaft 24.04.2019

Partnerschaft | Kooperation | 3 Jahre

Bern, 18. April 2019. – Die BLS AG und Swiss Volley haben ihren Kooperationsvertrag verlängert. Das Berner Bahnunternehmen bleibt damit für weitere drei Jahre Leading Partner des Schweizer Dachverbandes des Volleyball- und Beachvolleyballsports.




Die BLS und Swiss Volley haben sich geeinigt: Das Berner Transportunternehmen bleibt bis 2021 Leading Partner des Schweizer Dachverbandes des Volleyball- und Beachvolleyballsports. Werner Augsburger, CEO von Swiss Volley, und Ueli Schäffeler, Leiter Marktmanagement BLS, haben den dreijährigen Vertrag gestern unterzeichnet. «Beide Unternehmen bewegen Menschen. Die BLS als Mobilitätsanbieter und Swiss Volley mittels Meisterschaften und Turnieren», freut sich Ueli Schäffeler. Werner Augsburger ist überzeugt, dass die Präsenz der Sportevents im weitreichenden Mobilitäts- und Kommunikationsnetz der BLS den Volleyball-Sport, die zweitgrösste Teamsportart in der Schweiz, regional und national noch bekannter macht.

Die Partnerschaft zwischen der BLS und Swiss Volley besteht seit 2016 und basiert auf einem gegenseitigen Austausch von Sachleistungen wie etwa Werbeplattformen oder Logopräsenzen. Die BLS wird auch in Zukunft mit den Organisatoren der Volleyball- und Beachvolleyballevents zusammenarbeiten, die im Einzugsgebiet der BLS stattfinden – sei dies die Swiss Volley Junior Beachtour, der Supercup oder der Mobiliar Volley Cup Final.

Im Rahmen der Kooperation, nutzt die Geschäftsstelle von Swiss Volley seit November 2016 Büroräumlichkeiten im BLS-Bahndienstgebäude in Bern Weissenbühl. Das Swiss Volley Zuhause liegt damit unmittelbar neben dem Beachcenter, dem Nationalen Leistungszentrum im Beachvolleyball.


BLS AG in Kürze
Die BLS gehört zu den grössten Verkehrsunternehmen der Schweiz. In ihrem Kerngeschäft Bahn betreibt sie Linien im Pendler- und Freizeitverkehr. Sie unterhält ein 420 Kilometer langes Eisenbahnnetz sowie 119 Bahnhöfe und Haltestellen. Zudem vereint die BLS Bus- und Schiffsbetrieb, Autoverlad und Güterverkehr unter einem Dach.
2018 waren 66,3 Millionen Fahrgäste in den Zügen, Bussen und auf den Schiffen der BLS unterwegs.
Die BLS verbindet Menschen, Regionen und Orte. 
www.bls.ch

Swiss Volley in Kürze
Swiss Volley ist der Schweizer Dachverband des Volleyball- und Beachvolleyballsports mit Sitz in Bern. Hauptziel von Swiss Volley ist die Förderung, Entwicklung und Verbreitung der zweitgrössten Teamsportart in der Schweiz.
Swiss Volley versteht sich gleichzeitig als Organisator, Dienstleister und Interessenvertreter für seine über 44’000 Mitglieder, setzt sich für Sportethik und Fairplay ein und bekämpft die Verwendung von Dopingmitteln. 
www.volleyball.ch

Quelle Text: Swiss Volley
Quelle Bild: @BLS AG

Kontakt
Swiss Volley
Schwarzenburgstrasse 47
CH 3000 Bern

Tel.: +41 31 387 37 57
Mail: giuseppe.napoletano[at]volleyball.ch
Web: www.volleyball.ch