Dennis Trautwein baut Octagon Japan mit auf und stärkt damit globales Netzwerk 05.04.2019

Asien | Agentur | Sponsoring

Octagon untermauert seine globale Präsenz als führende Creative Marketing Agency durch die Übersendung von Dennis Trautwein, bisher Vice President Octagon Germany, nach Japan.

Düsseldorf / Tokio (April 2019) – Dennis Trautwein wird ab sofort in Tokio Projekte im Hinblick auf die Rugby Weltmeisterschaft 2019 und die Olympischen Spiele 2020 leiten. Als Agency Director wird er eine tragende Rolle im dortigen Office übernehmen und Kollegen sowie Kunden auf die beiden anstehenden Großevents vorbereiten. Dies ist Teil der internationalen Strategie im Zuge derer Octagon Experten nach Japan entsendet, um das lokale Team um Ken Maki vor Ort zu unterstützen und das globale Know-how der Agentur einzubringen.


Octagon unterstreicht durch diesen Transfer zum einen seine Positionierung als global agierende Creative Marketing Agency. Zum anderen fördert die Agentur so den Austausch und die Weitergabe von Kompetenzen zwischen Märkten weltweit. Dies resultiert nicht zuletzt in einem weiteren Ausbau der Kompetenzen im Bereich von Major Events im Sport, von dem vor allem Kunden und Partner profitieren.


Dennis Trautwein ist seit 2007 bei Octagon Germany. Durch die Mitarbeit bei Projekten im Rahmen der FIFA Weltmeisterschaften in Südafrika (2010), Brasilien (2014) und zuletzt Russland (2018) ist Trautwein Experte im Bereich von Major Events und bei der Konzeption und Umsetzung globaler Sponsoringkampagnen.


Karsten Petry, Managing Director Octagon Germany, sieht die Entwicklung positiv: „Trotz einem weinenden Auge freuen wir uns sehr für Dennis, diese einmalige Chance ergreifen zu können. Wir glauben, dass die gegenseitige Unterstützung und Weiterentwicklung in unserem internationalen Netzwerk etwas Einzigartiges ist. Ich bin mir sicher, dass wir auch aus nationaler Sicht langfristig davon profitieren werden – gerade im Hinblick auf die bald anstehenden Großveranstaltungen in Katar, Frankreich und natürlich im Rahmen der UEFA Euro 2024 in Deutschland. Dennis bleibt bis zu seiner Wiederkehr Ende 2020 Teil des deutschen Management Teams, wenn auch mit reduzierten Aufgaben und natürlich zeitversetzt.“ Dennis Trautwein ergänzt: „Die beiden Großveranstaltungen sind für Japan eine besondere Herausforderung und Chance zugleich – wir hoffen im lokalen Markt mit unserem Ansatz und dem gleichzeitigen Verständnis für das japanische Business neue Impulse setzen zu können, ähnlich wie wir es in den vergangenen Jahren in Deutschland getan haben.“

Kontakt:
Octagon Germany
Kasernenstr. 1, 40213 Düsseldorf
Herr Karsten Petry
Tel: +49 69 1594 121 21
Web: www.octagon.com/germany
Mail: karsten.petry[at]octagon.com