CEO OLYMPIADE - Schweizer Wirtschaftsgrössen in Arosa 05.04.2019

Event | CEO Olympiade | Wintersport

Am Samstag, 6. April 2019 treffen sich wieder verschiedene Schweizer Wirtschaftgrössen zur CEO Olympiade in Arosa. Bereits zum 8. Mal findet der sportliche Wettkampf in den Bündner Bergen statt. Erneut messen sich die CEOs in abenteuerlichen Herausforderungen im Schnee. Dabei sind Mut, Geschicklichkeit und sportliche Fertigkeiten gefragt.

 

 

Das Olympiafieber hat nicht nur Spitzensportler gepackt, sondern auch Schweizer CEOs. Zehn Männer aus verschiedensten Wirtschaftsbranchen kämpfen am Samstag, 6. April in Arosa um den Titel “Sportlichster CEO der Schweiz”. Titelverteidiger Rudolf Obrecht fällt dieses Jahr leider aufgrund einer Verletzung aus. Dennoch meint er: „Ich freue mich sehr auf den Anlass, wenn auch nur als Zuschauer. Es wird ein spannender Wettkampf. Bei diesem Teilnehmerfeld muss sich jeder CEO warm anziehen.“ Obwohl im Unterland bereits frühlingshafte Temperaturen herrschen, in Arosa erwartet die Sportler schönstes Winterfeeling. Vor der atemberaubenden Kulisse rund ums Bergdorf werden die Wirtschaftsgrössen in vier Disziplinen gegeneinander antreten. Für ein Wochenende können sie die geschäftige Berufswelt hinter sich lassen und in Arosa ihren sportlichen Ehrgeiz ausleben. Viele kommen nicht das erste Mal nach Arosa und haben eine tiefe Verbundenheit zur Ferienregion entwickelt – im Winter wie auch im Sommer.

Vielfältige Talente sind für die ungewöhnlichen Disziplinen gefragt
Gögelrennen? Biathlon mit Schneeschuhen? Nostalgie-Skirennen und eine Geschicklichkeitsübung? Die CEOs werden gefordert. Klassische Disziplinen stehen nicht auf dem Programm, dafür kreative und abwechslungsreiche Spiele im Schnee. Für einmal muss das strategische Denken nicht im Büro, sondern an der frischen Bergluft angewendet werden. Der Spass wird aber immer im Vordergrund stehen, obwohl die CEOs bekanntlich sehr ehrgeizig an den Start gehen. Früh morgens messen sich die Teilnehmer in einer Runde Biathlon mit Schneeschuhen und Bogenschiessen in der Kulmwiese. Im Anschluss wird es heiss – die CEOs treten am Gögelrennen vom Tschuggen zurück zum Skischulzentrum Innerarosa gegeneinander an. Wenn das nur gut geht. Die dritte Disziplin präsentiert sich etwas ruhiger. Im Arosa Bärenland, dem neuen Schutzzentrum für gerettete Bären, wird die Geschicklichkeit der Wettstreiter getestet. Zum Abschluss wartet die vierte und letzte Disziplin: Ein Nostalgie-Skirennen mit zwei Wertungsläufen. Wer schafft die geringste Zeitdifferenz? Es wird sich zeigen.

Arosa freut sich auf einen spannenden und spassigen Event im Schnee. Besucher sind herzlich eingeladen, den Wettkampf vor Ort mitzuerleben und die Teilnehmer anzufeuern. Folgende CEOs werden an der 8. Ausgabe der Arosa CEO Olympiade teilnehmen:

  • André Lüthi, Globetrotter Travel Service AG
  • Andreas Herren, Yoveo
  • Bernhard Lachenmeier, CCV Schweiz AG
  • Marc Gläser, Stöckli
  • Urs Lehmann, Similasan, Swiss Ski
  • Reto Toscan, elipsLife
  • Roger Häcki, Ethno & Company AG
  • Roger Schnegg, Swiss Olympic
  • Roland Mägerle, SRF Sport
  • Stefan Linder, Blausee AG

 

Kontakt

Arosa Tourismus
Marion Schmitz
Sport- und Kongresszentrum
Poststrasse
CH-7050 Arosa

Telefon: +41 81 378 70 47
E-Mail: marion.schmitz[at]arosa.swiss
Web: www.arosa.ch