Dr. Stephan Rietiker wird neuer VR-Präsident der Grasshopper 27.03.2019

Führungswechsel | Sport | Fussball

Die Hauptaktionäre bestimmen den Nachfolger von Stephan Anliker als künftigen VR-Präsidenten des traditionsreichen Zürcher Fussballclubs.

Die Hauptaktionäre der Grasshopper Fussball AG haben heute Dr. Stephan Rietiker als designierten VR-Präsidenten bestimmt. Stephan Rietiker, Arzt und Unternehmer, folgt auf Stephan Anliker, der am vergangenen Montag von seiner Funktion zurückgetreten ist. Der designierte VR-Präsident Rietiker wird sein Amt per sofort und bis zur formellen Wahl anlässlich einer ausserordentlichen Generalversammlung im April 2019 im Mandatsverhältnis wahrnehmen. Rietiker (62) studierte Medizin an der Universität Zürich und ist heute Unternehmer, international tätiger Verwaltungsrat und Investor. Dem Grasshopper Club Zürich ist er seit vielen Jahren als Mitglied der Gönnervereinigung «Donnerstag-Club» eng verbunden.

Fokus Ligaerhalt
Rietiker bestätigt, dass es aktuell nur einen Fokus für den Grasshopper Club Zürich gibt: «Im vollen Bewusstsein um die sportlich schwierige Lage will ich alles unternehmen, damit GC den Ligaerhalt schafft. Diesem Ziel sind alle anderen ebenfalls notwendigen Massnahmen unterzuordnen». Der designierte VR-Präsident der Grasshopper hat sich intensiv mit der Situation im Club beschäftigt und Gespräche mit den Hauptaktionären geführt. Morgen Donnerstag, 28. März 2019, will sich Rietiker mit dem Cheftrainer der 1. Mannschaft, Tomislav Stipic, sowie der operativen Führung und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern treffen. Für ihn stehen die sportlichen Themen klar im Vordergrund. «Ich will, dass Trainer, Spieler und Staff eine Einheit bilden und in dieselbe Richtung ziehen. Die Mission heisst Ligaerhalt».

Unternehmer mit Erfahrung in schwierigen Situationen
Rietiker, in Ebmatingen (ZH) aufgewachsen, ist ein erfahrener Unternehmer mit breiter Exekutiv-Managementerfahrung. Seine beruflichen Tätigkeiten führten ihn nach dem Medizinstudium an der Universität Zürich zu verschiedenen renommierten Unternehmen im Bereich «Healthcare» in der Schweiz und in den USA (siehe auch LinkedIn Profil: Stephan (Steve) Rietiker). Er verfügt über grosse Erfahrung im Führen von Unternehmungen in schwierigen Situationen und hat mehrere Turnarounds erfolgreich abgeschlossen. «In Krisensituationen gilt die Maxime des Fokussierens auf das Wesentliche. Disziplin und Ordnung sind genauso entscheidend, wie der unabdingbare Wille, die Hürden überwinden zu können», sagt der designierte GC VR-Präsident.

Der Arzt und Unternehmer Rietiker, ein leidenschaftlicher Skifahrer, sagt von sich selbst: «Ich betreibe regelmässig Kraft- und Intervalltraining, um gesund und fit zu bleiben. Da ich auch viel international unterwegs bin, ist Sport ein guter Ausgleich». Zu den Grasshopper pflegt Stephan Rietiker durch seine langjährige Mitgliedschaft im «Donnerstag-Club» eine enge Verbindung. Seine Verbundenheit mit GC umschreibt er so: «GC ist ein wunderbarer und traditionsreicher Club mit einer einzigartigen Ausstrahlung. Der Club hat in den letzten Jahren auch aufgrund des fehlenden Stadions leiden müssen. Es ist mir ein ganz persönliches Anliegen, dass die Grasshopper wieder sportlich und wirtschaftlich erfolgreich werden».

GC Fans besser ins Club-Geschehen einbinden
Die diversen GC-Fanclubs beschreibt der designierte VR-Präsident des Grasshopper Club Zürich mit dem Begriff «superwichtig». «Die GC-Fans sind unsere Basis, unser Backbone. Ich habe volles Verständnis, dass sie mit der aktuellen sportlichen Situation total unzufrieden sind», sagt der neue Mann an der Spitze des Clubs. Er betrachtet den regelmässigen Dialog mit den Fans als eine der wichtigen Begleitmassnahmen bei der Mission «Ligaerhalt».

Die beruflichen Stationen und das CV des designierten VR-Präsidenten, Dr. Stephan Rietiker, finden Sie auf LinkedIn: Stephan (Steve) Rietiker.

Quelle: GC Zürich

 

Kontakt
Grasshopper Club Zürich
Medienstelle: KMES Partner
Dielsdorferstrasse 165
CH-8155 Niederhasli

Telefon: +41 44 447 46 46
Fax: +41 44 447 46 90
Homepage: www.gcz.ch
Email: klaus[at]kmespartner.com