Handball WM-Playoffs: Schweizerinnen spielen gegen Dänemark 25.02.2019

5. Juni 2019 | Winterthur | AXA Arena

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft spielt am Ende der Saison erstmals überhaupt die WM-Playoffs und trifft auf Dänemark. Das Heimspiel findet am Mittwoch, 5. Juni, in der AXA Arena in Winterthur statt. Anpfiff ist um 18.15 Uhr, das Spiel wird live auf SRF zwei übertragen.




Die im vergangenen Sommer eröffnete Winterthurer Arena wird damit erstmals Schauplatz eines Länderspiels der Frauen. Die Schweizer Männer waren im Januar im Rahmen des Vierländerturniers um den Yellow Cup bereits dort zu Gast. Die schmucke Arena bietet Platz für 2'000 Zuschauer und beste Infrastruktur für einen attraktiven Event. Der Vorverkauf für das WM-Playoff-Spiel startet voraussichtlich im April bei Ticketcorner.

Das Playoff-Hinspiel auswärts gegen Dänemark findet am vorhergehenden Wochenende vom 31. Mai bis 2. Juni statt.

Die Schweizerinnen mit Trainer Martin Albertsen schafften Anfang Dezember in Siggenthal dank dreier Siege gegen Litauen, Finnland und die Färöer Inseln erstmals überhaupt den Sprung in die WM-Playoffs. Der Sieger aus Hin- und Rückspiel qualifiziert sich für die WM-Endrunde im Dezember 2019 in Japan.

Quelle: Schweizerischer Handball-Verband SHV


Kontakt:

Schweizerischer Handball-Verband SHV
Herr Marco Ellenberger
Tannwaldstr. 2 Postfach 1750
4600 Olten

Tel.: +41 31 370 70 00
Mail: shv-fsh[at]handball.ch
Web:
www.handball.ch