Startseite > News > Radsport: Marco Canonica gibt Führung der Züri-Metzgete ab

Radsport: Marco Canonica gibt Führung der Züri-Metzgete ab

26.01.2007 - 15:14

Züri-Metzgete Direktor tritt zurück

 

Zwei Jahre nach Übernahme der Züri Metzgete durch die eigens gegründete Züri Metzgete GmbH, tritt der Direktor Marco Canonica zurück. Sein Entscheid basiert auf wirtschaftlichen Gründen.

 

Marco Canonica hatte vor zwei Jahren die Züri-Metzgete organisatorisch in die Schweiz zurückgeholt, nach dem diese zwei Jahre von der deutschen Eventagentur Upsolut organisiert wurde. In den Jahren 2005 und 2006 konnte das einzige Schweizer Eintagesrennen, welches zur ProTour gehört, mit schwarzen Zahlen organisiert werden.

Wer die Führung des Traditionsanlasses übernehmen wird ist noch unklar. Die nächste Züri-Metzgete findet gemäss Kalender am 7. Oktober 2007 statt.

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Marco Canonica
Telefon +41 79 218 13 01

arrow-up