Startseite > News > National Summer Games 2014 - Die emotionalste Sportveranstaltung der Schweiz

National Summer Games 2014 - Die emotionalste Sportveranstaltung der Schweiz

04.07.2013 - 17:57

1500 Athletinnen und Athleten. 13 Sportarten. Spannende Wettkämpfe und grosse Emotionen. Die National Summer Games Bern 2014 werden ein Zeichen setzen für Wertschätzung, Akzeptanz, Gleichstellung und Integration von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung. In gut einem Jahr werden diese Games auf dem Bundesplatz in Bern mit einer stimmungsvollen Feier eröffnet.

Teilnehmen können alle Menschen mit geistiger Behinderung, Beeinträchtigung des Lernvermögens, Entwicklungsstörungen oder -verzögerung sowie Verhaltensauffälligkeit. Freude am Sport, Mut mitzumachen und gute Vorbereitung auf den Anlass sind die einzigen Voraussetzungen für eine Teilnahme.

Dabei sein ist alles. Meldet Sie sich an und erleben das einzigartige Ambiente von Special Olympics. NSG Anmeldung

Weitere Infos zu den NSG Bern 2014: www.specialolympics.ch 

Regional Games
Regional Games sind Special Olympics Wettkämpfe, an denen mindestens 3 nicht verwandte Sportarten angeboten werden. Die Teilnahme ist für alle Athletinnen und Athleten aus der ganzen Schweiz möglich. Vom 15.-16. Juni 2013 fanden nun die ersten dieser Games in Lausanne statt. Bei strahlender Sonne traten über 300 Athletinnen und Athleten in den Sportarten Fussball, Tischtennis und Judo gegeneinander an. Detaillierte Informationen, Resultate und Bilder finden Sie hier. Die nächsten Regional Games finden vom 31.8.-1.9.2013 in St. Gallen statt.

Finalturnier Basketballmeisterschaft
Über 300 Athletinnen und Athleten sind am 25. Mai 2013 mit ihren Coaches und Betreuern aus der ganzen Schweiz ans Finalturnier der Basketballmeisterschaft von Special Olympics nach Fribourg gepilgert. Es war das letzte von insgesamt sechs Turnieren der Meisterschaft 2012/2013. Wie an jedem der vergangenen Turniere war auch in Fribourg die Leidenschaft und Begeisterung der Spieler spürbar. Und obwohl vor allem in den oberen Ligen einige Matches hart umkämpft waren, waren sowohl Teamgeist wie auch Fairplay unter den Spielern eindrücklich. Weitere Infos, Bilder und die Ranglisten finden Sie unter diesem Link.

Werde Fan von Special Olympics
Werden Sie Fan unserer Bewegung und unterstützen Sie unsere Athleten in ihrem Bestreben nach Integration, körperlicher Fitness und mehr Selbstvertrauen. Special Olympics finanziert sich ausschliesslich über Spenden und Sponsoren und ist auf breite Unterstützung angewiesen, um Athletinnen und Athleten einzigartige sportliche und emotionale Erlebnisse zu ermöglichen. Die Grundpfeiler des Sportangebots umfassen Special Trainings, regionale und nationale Wettkämpfe, Delegationen an Enlarged oder World Games. Jetzt Fan werden! Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

1 Million Schritte für Special Olympics
Roberto Rivola, ein passionierter Läufer aus dem Tessin, hat Anfang Juni die Wüste Gobi durchquert. 250km in 6 Tagen. Er ist Teilnehmer der Four Deserts Series, wurde Sechster im Gesamtklassement und Erster in seiner Altersklasse! Letztes Jahr hat er bereits die Wüsten Atacama und Sahara durchquert und wird 2014 die Antarktis in Angriff nehmen. Total 1000km. Roberto lernte Special Olympics während eines Trainings in Magglingen kennen. Er war sofort beeindruckt von der Begeisterungsfähigkeit der geistig behinderten Athleten. Für ihn war dies die pure Ausübung von Sport, wie sie der olympische Geist einst vorgesehen hatte. Aus diesem Grund hat er sich entschieden, diese Menschen mit seinen Läufen zu unterstützen. Jeder seiner Schritte soll ein Beitrag für die vielen Schritte sein, welche geistig behinderte Sportler vor sich haben um ihre Ziele zu erreichen. Pro Schritt kann ein Franken für die Sportler von Special Olympics auf folgendes Konto gespendet werden: 60-253420-6, Rivola Special Olympics, Zürich

European Summer Games Antwerpen
 
Die European Summer Games Antwerpen finden vom 8. bis 20. September 2014 statt. Special Olympics Switzerland wird mit einer Delegation von 50 Personen in vertreten sein. Am 29. Juni haben sich die Coaches, die für diesen Anlass selektioniert worden sind, zum ersten Mal getroffen, um die weiteren Schritte zu planen.



Kontakt:
Special Olympics Switzerland 
Haus des Sports
Postfach 606
CH-3000 Bern 

Tel.: +41 31 359 75 85
Web.: www.specialolympics.ch 
Mail.: info@specialolympics.ch

arrow-up