Startseite > News > Lars Forster gibt Gas mit Energie Zürichsee Linth

Lars Forster gibt Gas mit Energie Zürichsee Linth

15.07.2019 - 09:40

Partnerschaft | Sportagentur | Mountainbike

Die Energie Zürichsee Linth AG (EZL) und Lars Forster, amtierender Mountainbike Europameister, lancierten kürzlich eine langfristige Partnerschaft.

 

 

 

Lars Forster, aufgewachsen in Rapperswil-Jona und wohnhaft in Bürg (Eschenbach), tritt als Botschafter und Aushängeschild für die EZL sowie deren Produkte und Dienstleistungen auf. Er beweist täglich, dass mit Ambitionen, Disziplin und guter Vorbereitung grosse Ziele erreichbar sind. Als Highlight gewann Lars Forster 2018 in Glasgow den Mountainbike Cross-Country Europameistertitel.

Für das tägliche Training und die Bewegung in der Natur ist Lars Froster auf eine intakte Umwelt angewiesen, weswegen er sagt: ,,Ich versuche meinen ökologischen Fussabdruck klein zu halten, beispielsweise mit biologischen und lokalen Produkten.

Leider ist dies als Spitzensportler aufgrund von internationalen Rennen nicht immer einfach". Erneuerbare Energien wie Fernwärme, Biogas oder Power to Gas, vereinen sich bestmöglich mit dem ökologischen und naturverbundenen Radsport- die Ziele von EZL und Lars Forster verbinden sich optimal.

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit EZL fährt Lars Forster ein modernes Gasfahrzeug mit 100% erneuerbarem Biogas aus der „Schmerkner Biogas-Produktion".

EZL freut sich, Lars Forster auf seinem Weg Richtung Tokio und den Olympischen Spielen 2020 zu begleiten und zu unterstützen.

#PowertoLars

Quelle: GFC Sports Management AG

 

Kontakt
GFC Sports Management AG
Lorenz Luginbühl I Geschäftsleiter
Tel. +41 81 258 SO 20| info@gfc-chur.ch


arrow-up