Startseite > News > IOS-Technik stattet Tennis-Star Nikolai Davydenko aus

IOS-Technik stattet Tennis-Star Nikolai Davydenko aus

11.12.2012 - 19:41

 

Am 13. Dezember lässt sich der russische Tennis-Profi Nikolai Davydenko vom Einlagenspezialisten IOS aus Willich vermessen und individuelle Einlagen für seine Füße anpassen. An der Aktion, die auf YouTube gezeigt wird, nehmen sein Nachwuchsteam und die Trainer teil.

Immer mehr Prominente aus der Sportwelt tragen Einlagen in den Sportschuhen. Auch für den russischen Tennisspieler Nikolai Davydenko werden jetzt individuelle Exemplare gefertigt. In der Tennishalle in Kerpen, die im Besitz seiner Familie ist, lässt er sich am 13. Dezember zusammen mit seinem Nachwuchsteam und den Trainern von Kopf bis Fuß vom Einlagenspezialisten IOS-Technik aus Willich vermessen. Dabei werden Rückenscans und Laufbandanalysen zum Einsatz kommen, um bei jedem einzelnen Sportler zu ermitteln, an welchen Punkten die Füße besonders gestützt und geschützt werden müssen. Die Aktion wird unter anderem auf YouTube zu sehen sein.

„Tennis ist eine Sportart, die extrem die Füße belastet“, so IOS-Chef Axel Klapdor. „Die Spieler müssen nicht nur blitzschnell auf den Beinen sein, sondern ihre Sprints auch abrupt stoppen. Dabei entsteht hoher Druck auf den Füßen, den man durch Einlagen gut abfedern kann. Zusätzlich kann man die hauchdünnen Einlagen technisch so konzipieren, dass sie sogar die Sprungkraft und Ausdauer steigern.“

Dieses Know-how wird sich Davydenko, der in seiner Karriere bislang über 20 ATP-Turniere gewann und bei einigen Grand-Slam-Turnieren den Einzug ins Halbfinale schaffte, zunutze machen. Er und sein Team werden nach der Vermessung mit der jüngsten Innovation aus dem Hause IOS ausgestattet. Es handelt sich dabei um die  FEET-BACK Tennis Einlage, die so die Spiralmuskulatur aktiviert, dass eine Leistungssteigerung erzielt wird. Auch für den Alltag werden die Sportler eine besondere Premium-Einlage erhalten.

Hinter diesen High-End-Einlagen von IOS-Technik steht ein erfahrenes Team mit Fachleuten aus dem Orthopädie-Handwerk und hochqualifizierten IT-Spezialisten. Diese stellen für die unterschiedlichsten Zielgruppen und Ansprüche Einlagen individuell, maßgeschneidert und in aufwändiger Handarbeit als Unikate her. Das Ergebnis sind zahlreiche innovative High-End-Produkte, die speziell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Träger zugeschnitten sind. Neben den Spezialeinlagen für den Tennissport fertigt IOS auch für andere Sportarten, wie Fußball, Golf, Eishockey oder Volleyball, Einlagen an. „Wir freuen uns, dass wir den Sport durch unsere Produkte unterstützen können. Natürlich zeigen wir die Vermessungsaktion mit dem russischen Tennisteam auch auf unserer Website, um noch mehr Profi- und Freizeitsportler davon zu überzeugen, mehr auf ihre Füße zu achten“, kommentiert Klapdor die Aktion.



Kurzprofil: IOS Innovative Orthopädie Systeme GmbH produziert mit rund 40 Mitarbeitern orthopädische Einlagen in Willich bei Düsseldorf. Die Patienten werden nach einem von Unternehmensgründer Axel Klapdor entwickelten und stets verfeinerten Verfahren vermessen und die Körperachsen analysiert. Auf Basis dieser Daten wird jede Einlage per Hand gefertigt, um eine optimale Wirkung und dauerhafte Passform zu gewährleisten. Diesem Zweck dient auch der Materialmix, der speziell für IOS-Technik hergestellt wird. Zahlreiche Profisportler – Spitzenteams der 1. Fußball-Bundesliga, Golf-, Ski-, Rad- und Tennis-Profis – nutzen IOS-Einlagen, um ihre Gesundheit präventiv zu schützen. Dazu werden die Einlagen an die Belastungsbedingungen der jeweiligen Sportart angepasst. IOS-Technik ist seit 2011 nach der DIN EN 13485 zertifiziert, die die Qualitätsmanagementsysteme für Medizinprodukte regelt.

Kontakt:
IOS-Technik
Karin Wiessmann
Jakob-Kaiser-Straße 7
47877 Willich-Münchheide II
T  +49 (0)2154 92 84 - 2400

arrow-up