Startseite > News > In flachen Schuhen gut zu Fuß

In flachen Schuhen gut zu Fuß

10.01.2013 - 08:39

Der Einlagenspezialist IOS aus Willich bei Düsseldorf kommt mit einem zweiten orthopädischen Produkt auf den Markt, das sich speziell an Frauen richtet. Neben der Einlage PourPumps, die für High Heels konzipiert wurde, wurde jetzt die Einlage Ballerinas für flache Trend-Schuhe entwickelt.

Ob im Beruf, Alltag oder im Kreise der Familie – Frauen verbringen täglich viele Stunden auf den Beinen. Nicht selten geht dies zu Lasten der Füße. Sind diese in ihrer Gesundheit beeinträchtigt, kann es zu Dysbalancen und Asymmetrien, im schlimmsten Falle zu Schmerzen bis in den Rückenbereich kommen. Der Einlagenspezialist IOS aus Willich ist darauf spezialisiert, solche Beschwerden durch orthopädische High-End-Produkte zu lindern oder gar nicht erst auftreten zu lassen. So wurde längst für Schuhe mit hohen Absätzen das Produkt PourPumps entwickelt. Und jetzt kommt als Alternative die Einlage „Ballerinas“ für flache Trendschuhe auf den Markt.

„Warum sollten Frauen die Schuh-Mode nicht mitmachen? In manchen Situationen kommen Frauen an einem eleganten Schuh überhaupt nicht vorbei. Mit Turnschuhen können Sie schlecht zu einem wichtigen Geschäftstermin gehen. Da muss es schon ein Schuh mit Absatz oder zumindest ein trendiger Ballerina-Schuh sein“, erklärt IOS-Chef Axel Klapdor das Problem, das sich vielen Frauen stellt. Wie die Einlage PourPumps sorgt die neue Einlage Ballerinas für das Wohlbefinden des Fußes im Schuh. Sie ist super dünn und schützt und unterstützt den Fuß genau an den Stellen, an denen es notwendig ist, damit auch weite Wege zu meistern sind. Die Einlage ist sorgfältig auf den Schnitt der Ballerina-Schuhe abgestimmt und weitet und verformt die grazilen Schuhe nicht. Trotzdem sind sie stark genug, um den Fuß angenehm zu entlasten und zu schützen.

„Das Team von IOS weiß, worauf Frauen stehen. Das sind einerseits sehr beanspruchte Füße – und andererseits natürlich schöne Schuhe“, weiß Klapdor  seine weibliche Klientel gut einzuschätzen. IOS besteht aus erfahrenen Mitarbeitern aus dem Orthopädie-Handwerk und hochqualifizierten IT-Spezialisten, die für die unterschiedlichsten Zielgruppen und Ansprüche Einlagen individuell, maßgeschneidert und in aufwändiger Handarbeit als Unikate herstellen. Für die Entwicklung werden computergestützte Analysen herangezogen. Das Ergebnis sind zahlreiche innovative Spitzenprodukte, die speziell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Träger zugeschnitten sind. Und die neue Einlage Ballerinas ist eine davon.

Kurzprofil:
IOS Innovative Orthopädie Systeme GmbH produziert mit rund 40 Mitarbeitern orthopädische Einlagen in Willich bei Düsseldorf. Die Patienten werden nach einem von Unternehmensgründer Axel Klapdor entwickelten und stets verfeinerten Verfahren vermessen und die Körperachsen analysiert. Auf Basis dieser Daten wird jede Einlage per Hand gefertigt, um eine optimale Wirkung und dauerhafte Passform zu gewährleisten. Diesem Zweck dient auch der Materialmix, der speziell für IOS-Technik hergestellt wird. Zahlreiche Profisportler – Spitzenteams der 1. Fußball-Bundesliga, Golf-, Ski-, Rad- und Tennis-Profis – nutzen IOS-Einlagen, um ihre Gesundheit präventiv zu schützen. Dazu werden die Einlagen an die Belastungsbedingungen der jeweiligen Sportart angepasst. IOS-Technik ist seit 2011 nach der DIN EN 13485 zertifiziert, die die Qualitätsmanagementsysteme für Medizinprodukte regelt.

Kontakt:
IOS Innovative Orthopädie Systeme GmbH
Karin Wiessmann
Jakob-Kaiser-Straße 7
DE-47877 Willich - Münchheide II

Tel.: +49 (0)2154 9284 - 2400
Mail.: kwiessmann@ios-technik.de
Web: www.ios-technik.de / www.ios-sport.com

 







arrow-up