Startseite > News > HC Davos: Zusammenarbeit mit Rhätische Bahn und Albert Spiess verlängert

HC Davos: Zusammenarbeit mit Rhätische Bahn und Albert Spiess verlängert

26.03.2018 - 13:24

Partnerschaft | Tradition | Botschafter

Die beiden Bündner Unternehmungen, die Rhätische Bahn AG (RhB) und die Albert Spiess AG haben bei der Hockey Club Davos AG ihre Partnerschaft um je drei Jahre verlängert. Genau wie der HCD steht die RhB für eine grosse und erfolgreiche Tradition, wie auch für Innovation. Nun haben die beiden Bündner Unternehmungen ihre bestehende Partnerschaft um drei weitere Jahre verlängert. Die Albert Spiess AG, mit Sitz in Schiers im Prättigau, steht für die alte Tradition.


Gleiche Werte und Grundsätze verbinden – Albert Spiess unterstützt den HCD seit vielen Jahren und verlängert diese Partnerschaft ebenfalls um weitere drei Jahre.

Marc Gianola, Geschäftsführer des HCD, ist stolz, dass sich mit der RhB und der Albert Spiess AG zwei Bündner Botschafter weiterhin als CO-Sponsoren zum HCD bekennen: „Wie diese beiden Unternehmen ist auch der HCD in Graubünden zu Hause, jedoch gleichzeitig weit über unsere Kantonsgrenzen hinaus bekannt und geschätzt. Gerade deshalb, aber auch aus vielen weiteren Gründen sind es solche Partnerschaften, die unsere Identität noch weiter stärken.“

Kontakt: 
Hockey Club Davos AG
Marc Gianola
Eisbahnstrasse 2
CH-7270 Davos

Tel: +41 81 410 04 62
Email: m.gianola@hcd.ch
Web: www.hcd.ch

arrow-up