Startseite > News > Eurosport schließt Kooperation mit Bogensport-Weltverband World Archery

Eurosport schließt Kooperation mit Bogensport-Weltverband World Archery

19.01.2017 - 10:51

Eurosport | Kooperation | World Archery | internationale Top-Events | Bogensport-Weltverbands | 2020

Internationale Top-Events der Sportart werden auf dem Weg nach Tokio 2020 übertragen

  • Vier-Jahres-Vereinbarung garantiert umfassende Berichterstattung der wichtigsten internationalen Wettbewerbe im Bogenschießen 
  • Fortsetzung einer erfolgreichen Partnerschaft, die seit 2014 existiert 
  • Eurosport wird als “Home of the Olympics” das ganze Jahr über die wichtigsten Veranstaltungen der Sportart in Szene setzen und den olympischen Sport begleiten 


Eurosport, “Home of the Olympics” in Europa, hat eine Vereinbarung mit World Archery geschlossen und wird alle internationalen Top-Events des Bogensport-Weltverbands bis einschließlich 2020 zeigen.

Die pan-europäische Vereinbarung, eine erfolgreiche Fortsetzung der 2014 geschlossenen Zusammenarbeit, ermöglicht es Eurosport erneut über alle Hyundai Archery World Cup- Events auf den Eurosport-Plattformen zu berichten – sowohl auf den klassischen TV- Sendern wie auch auf den Digital-Kanälen. Dazu zählen auch das Hyundai Archery World Cup-Finale und die Weltmeisterschaften.

Die Berichterstattung umfasst alle wichtigen Events im Vorfeld der Olympischen Spiele 2020 in Tokio – inklusive ausführlicher Highlight-Berichte auf den Eurosport Sendern sowie im Eurosport Player, dem digitalen Live- und on-demand-Angebot des Senders. Darüber hinaus wird Eurosport eng mit dem Bogensport-Weltverband zusammenarbeiten, um mit seiner Plattform den Sport zu fördern sowie um neue Möglichkeiten für Werbepartner zu schaffen.

Eurosport CEO Peter Hutton sagte: “Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Partnerschaft mit World Archery um weitere vier Jahre fortsetzen und somit unseren Zuschauern die weltbesten Bogenschützen bei den wichtigsten Events der Sportart in Action zeigen können. Mehr als die Hälfte des Programms widmet Eurosport den olympischen Sportarten und mit der heutigen Vereinbarung stärken wir dieses Portfolio erneut. Unsere Reise zu den Olympischen Spielen in Tokio 2020 hat bereits begonnen.“

„Als die neue Heimat der Olympischen Spiele in Europa wollen wir mit Eurosport diejenige Plattform sein, die den Fans die Möglichkeit gibt, die Athleten nicht nur bei Olympia sondern auch auf ihren Weg zu den Spielen zu begleiten. Denn wir folgen Millionen von Träumen, die alle ein Ziel haben: die Olympischen Spiele. Und wir wollen die Geschichten der Olympioniken das ganze Jahr über erzählen, zum Beispiel indem wir die wichtigsten Wettbewerbe im Bogenschießen die nächsten vier Jahr zeigen und einen Sport mit großer olympischer Vergangenheit begleiten.“

Prof. Dr. Ugur Erdener, Präsident von World Archery, fügte hinzu: “Die Vision von World Archery ist es, dass jeder auf der Welt die Möglichkeit hat das Bogenschießen auszuprobieren und dieser wichtige olympische Sport so vielleicht zum Lieblingssport wird. Die Fortführung der Partnerschaft mit Eurosport ist für unseren Sport von entscheidender Bedeutung, um die Öffentlichkeit zu motivieren und um aufzurufen: werdet aktiv und versucht Bogenschießen aus.“

“Eurosport‘s umfassende Berichterstattung über die wichtigsten Sportarten rund um den Globus ermöglicht einzigartigen Zugang zu einen einmaligen Distributionsnetzwerk mit einem interessierten Publikum. Aufbauend auf dem Erfolg von Rio 2016, als die Auswertungen zeigten, dass Bogenschießen in den wichtigsten Märkten wie Frankreich und Deutschland neue Zuschauerrekorde erreichte, ist der Sender, der die neue Heimat der Olympischen Spiele ist, zugleich auch unser perfektes Zuhause in Hinblick auf Tokio 2020.“

Die erste Veranstaltung, die auf Basis des neuen Vertrags übertragen wird, ist die im Mai stattfindende Eröffnungs-Veranstaltung des Hyundai Archery World Cup 2017 aus Shanghai (CHN).

Kontakt:

Discovery Communications Deutschland GmbH & Co. KG
Dominik Mackevicius
Sternstraße 5
D-80538 München

Tel.: +49 89 20 60 99 122
E-mail: dominik_mackevicius@discovery.com
Web: www.eurosport.de

arrow-up