Startseite > News > BRACK.CH wird Partner ICT Scouts/Campus Lenzburg

BRACK.CH wird Partner ICT Scouts/Campus Lenzburg

01.10.2020 - 10:26

Sponsoring

Mägenwil/Lenzburg, 1. Oktober 2020 – BRACK.CH engagiert sich in der Förderung von Nachwuchstalenten in der Informations- und Kommunikationstechnologie. Ab sofort unterstützt der Onlinehändler den ICT Campus Lenzburg als Namensgeber.

BRACK.CH unterstützt die Idee und das Ziel des Fördervereins ICT Scouts/Campus und will zur positiven Entwicklung in der Region Lenzburg beitragen. Aus diesem Grund übernimmt der Onlinehändler das Namenspatronat des ICT Campus' in Lenzburg, dessen Name fortan «BRACK.CH – ICT Campus Lenzburg» lautet und am 24. Oktober eröffnet wird.

Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel

«Wir sind sehr stolz, den ICT Campus Lenzburg zu unterstützen und einen wichtigen Beitrag für die Förderung des ICT-Nachwuchses in der Region zu leisten», sagt Andri Rüesch, Leiter Human Resources bei BRACK.CH. Das Online-Handelsunternehmen, dessen Erfolg stark von Technologie abhängt, sei immer auf der Suche nach begabtem Nachwuchs, ergänzt der Personalleiter. Besonders überzeugend sei, dass das Programm Talente systematisch finde undnachhaltig fördere, so Rüesch, sowie, dass es von Schulen, Behörden und Wirtschaft mitgetragen werde.

Förderung über mehrere Jahre

ICT Scouts/Campus besucht Schulen bestimmter Regionen flächendeckend, um dort Scoutings in allen Klassen des siebten Schuljahrs durchzuführen. An so einem Scouting identifizierte Talente lädt der Verein zur regelmässigen Teilnahme am ICT Campus bis Ende des 9. Schuljahres ein. Der Campus besteht einerseits aus zweiwöchentlichen Veranstaltungen, an welchen Kinder ihre zu bearbeitenden Themen selbst wählen, andererseits aus Feriencamps und Onlinebetreuung. Alle Talente arbeiten an einem ICT-Portfolio über die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten. Evaluationen und Benotungen gibt es keine. Der ICT Campus ist ein kostenloses Freizeitprogramm. Gemäss dem Förderverein nehmen ungefähr gleich viele Mädchen wie Jungen am Programm teil, was sich aus der Systematik des Scoutings ergibt.

Nachwuchsförderung: Herzensangelegenheit für BRACK.CH

Die beiden Partner haben sich verpflichtet, über die vertraglichen Details der Vereinbarung Stillschweigen zu bewahren. Diese Zusammenarbeit reiht sich in die bestehenden Bestrebungen von BRACK.CH ein, junge Talente zu fördern. Dabei spricht der Händler nicht bloss Förderbeiträge, sondern setzt sich selbst auch stark für die Entwicklung seiner Mitarbeitenden ein. So bildet der Online-Fachhändler über 50 Lernende in acht Berufsbildern aus. Für sein Engagement in der Ausbildung durfte das Unternehmen bereits den ICT Education & Training Award entgegennehmen. Ausserdem unterstützt das Unternehmen junge Talente im Sport, etwa in Ski, Triathlon und Fussball, auf ihrem Weg an die Weltspitze.

Eröffnungsfeier und Scouting-Buchungen

Die Eröffnung des ICT Campus Lenzburg ist aufgrund des Corona-Lockdowns vom Juni auf den 24. Oktober verschoben worden und wird von einer offiziellen Eröffnungsfeier begleitet. An der Eröffnungsfeier anwesend sein werden Doris Leuthard, ehemalige Vorsteherin des Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartements (2006–2010) sowie des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (2010–2018), Marianne Wildi, Präsidentin der Aargauischen Industrie- und Handelskammer und Vorsitzende der Geschäftsleitung der Hypothekarbank Lenzburg, Daniel Mosimann, Stadtammann der Stadt Lenzburg, sowie Roland Brack, Gründer und Inhaber der Competec-Gruppe, zu der BRACK.CH gehört. Sekundarschulen in und um Lenzburg können bereits jetzt ein Scouting für ihre Klassen buchen. ictscouts.simplybook.it

Kontakt:

BRACK.CH AG
Roman Berther (Sponsoring-Manager)
Telefonnr. direkt: +41 (0)62 889 61 99
Telefonnr. Medienstelle: +41 (0)62 889 60 30
E-Mail Medienstelle: redaktion-cc@competec.ch

arrow-up