Startseite > News > 300 Minuten Live-Handball - spusu LIGA schreibt TV-Geschichte

300 Minuten Live-Handball - spusu LIGA schreibt TV-Geschichte

24.09.2020 - 08:02

Erstmals in der Geschichte werden sämtliche Spiele einer Runde in der spusu LIGA komplett live gecovert. LAOLA1 steigt gleich am Freitag mit einem Doppel ein, überträgt die Partien HSG Remus Bärnbach/Köflach vs. HSG Graz ab 18:30 Uhr und HC LINZ AG vs. Sparkasse Schwaz Handball Tirol ab 19:00 Uhr. Am Samstag um 17:00 Uhr zeigt krone.tv die Begegnung SG INSIGNIS Handball WESTWIEN vs. SC kelag Ferlach, um 19:30 Uhr folgt auf LAOLA1 HC FIVERS WAT Margareten vs. ERBER UHK Krems. Sonntagabend wird das 95. Ländle-Derby zwischen Rekordmeister Bregenz Handball und dem sechsfachen Champion ALPLA HC Hard live auf ORF Sport+ übertragen.

300 Minuten Netto-Spielzeit beträgt ein kompletter Spieltag in der spusu LIGA Hauptrunde - Halbzeitpausen, Timeouts und Unterbrechungen nicht eingerechnet. Und erstmals in der österreichischen Handball-Geschichte werden diese 300 Minuten komplett live gecovert und das im Free-TV. 

Mit der Partie aus der spusu CHALLENGE zwischen dem HC FIVERS WAT Margareten II und dem UHC Hollabrunn live auf LAOLA1, sind es insgesamt sogar ganze 360 Minuten Live-Handball die konsumiert werden können.

Dass die spusu LIGA ein Stück TV-Sportgeschichte schreibt, macht die seit Jahren bestehende erfolgreiche Partnerschaft mit LAOLA1 und ORF möglich. Das Freitagsspiel auf LAOLA1 ist mittlerweile ein fixer Bestandteil und nicht mehr wegzudenken. Zudem werden in jeder Saison ausgewählte Spiele, darunter die komplette Finalserie, live auf ORF Sport+ übertragen.

Am kommenden Wochenende zeigt LAOLA1 drei Spiele live, das Ländle-Derby am Sonntag wird sowohl auf ORF Sport+ als auch LAOLA1 übertragen. Hinzu kommt, wie schon an den ersten drei Spieltagen der spusu LIGA Hauptrunde, mit der Partie WESTWIEN vs. Ferlach ein Spiel auf krone.tv.

Seit dem Start der neuen Saison mit dem spusu LIGA Supercup am 2. September wurden von den bisherigen 16 Partien (spusu LIGA Supercup eingerechnet) elf live über LAOLA1, ORF und krone.tv gecovert.

Einen weiteren Meilenstein setzt die spusu LIGA mit dem kommenden Wochenende auch in der Präsenz seiner Partner und Sponsoren. Bei insgesamt drei Spielen kommt die ligaeigene LED-Bande zum Einsatz, wodurch ein Höchstmaß an Werbewert und Reichweite erlangt wird.  

Als zusätzliches Highlight produziert LAOLA1 am Ende des Spieltags die Top 5 Tore der Runde. Ein Service, der so bislang noch nicht möglich war. Der kommende 4. Spieltag der spusu LIGA Hauptrunde soll zudem nicht der letzte in dieser Saison sein, der komplett live übertragen wird.

Christoph Edelmüller, Geschäftsführer spusu LIGA & spusu CHALLENGE: "Dank ihrer jahrelangen Aufbauarbeit, haben es unsere Partner LAOLA1 und ORF überhaupt erst möglich gemacht, dass die spusu LIGA diesen historischen Meilenstein setzen kann. Alle Spiele einer Runde live und kostenlos zu übertragen, ist auch ein Ausrufezeichen in Richtung unserer Fans, Partner und Sponsoren, denen wir damit eine noch nie da gewesene Werbepräsenz bieten."

Thomas Berger, Head of LAOLA1: "Dass sämtliche Spiele der kommenden Runde live übertragen werden, ist ein weiterer großer Schritt den der österreichische Handballsport setzt und ist nicht zuletzt dem Engagement der spusu LIGA, den Vereinen, Partnern und Sponsoren zu verdanken. Gerade für den Hallensport im Allgemeinen wird damit eine weitere Benchmarkt gesetzt, die hoffentlich auch Türen für andere Hallensportarten öffnet. Besonders freut es mich, dass dies im Verbund mehrerer Medienpartner, LAOLA1, ORF, krone.tv, Regional-Fernsehsendern und OTT-Plattformen, gelungen ist. In Zeiten coronabedingt begrenzter Zuschauer in den Hallen, ergreift man die Chance sich der breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und dient als wirtschaftliches Rückgrat für Ligen und Verein."

Hans Peter Trost, ORF Sportchef: "Der Handballsport erzeugt nicht zuletzt aufgrund der Erfolge des Nationalteams ein immer größer werdendes Interesse. Spiele aus der heimischen spusu LIGA sind seit Jahren ein fixer und wichtiger Bestandteil im Sport-Programm des ORF. Aufgrund der guten Entwicklung des heimischen Handballsport in den vergangenen Jahren sind wir stolz, Partner des Handballsports zu sein und den Fans so viele Spiele wie möglich bieten zu können."

Max Mahdalik, krone.tv: "Wir hatten unglaublich tolles Feedback auf die ersten Übertragungen und freuen uns auf weitere Spiele aus der spusu LIGA."

Kontakt:
Markus Riedlmayer Bakk., MBA
Pressesprecher spusu LIGA & spusu CHALLENGE

mobil: +43 664 184 6960
mail: presse@spusuliga.at
web: http://www.spusuliga.at
facebook: https://www.facebook.com/spusu.liga/
twitter: https://twitter.com/spusu_Liga 
instagram: https://www.instagram.com/spusu_liga/
Die Freitagsspiele Live auf LAOLA1

arrow-up