TERMIN

16. Dezember 2020,
16.00 Uhr

ORT

WEB-FORUM

ZIELGRUPPE

Veranstalter, Marketing-Agenturen, Locations

INVESTITION

CHF 100.- /
EUR 90.-
zzgl. MwSt.

ESB PARTNER

Kostenlose Teilnahme

Trüber Start und Happy End 2021 - Event-Preview Deutschland

700'000 Zuseher begrüsst die König-Pilsener Arena in normalen Jahren. Das Jahr 2020 wurde vor allem durch ein starkes erstes Quartal, so wie vereinzelt Veranstaltungen im Sommer und Herbst, einigermassen gerettet. So Stefan Fenderl, Director Sales, SMG Entertainment Deutschland, Betreiber der König-Pilsener Arena Oberhausen. Für das erste Halbjahr 2021 sind die Aussichten getrübt. So sind die Ticketverkäufe im ansonsten starken Weihnachtsgeschäft für Veranstaltungen für das Folgejahre in 2020 marginal. Wobei von der jüngeren Zielgruppe noch eher Veranstaltungen für 2021 nachgefragt werden. In dasselbe Horn stossen auch Christian Jost, Geschäftsführer, SCC EVENTS und Volker Zetsche, Geschäftsführer, zet:project.

Der SCC der Veranstalter des BMW Berlin Marathon, musste den Silvester und Neujahrsläufe absagen und es werden auch keine Veranstaltungen im ersten Quartal 2021 stattfinden. Als grosse Herausforderung für 2021 sieht Christian Jost, dass durch den quasi Ausfall des ersten Halbjahres alle Veranstaltungen gegen Mitte bis Ende des Jahres 2021 stattfinden werden. Dadurch werden sich die Veranstaltungen gegenseitig kanibalisieren. Des Weiteren geht der Trend klar in Richtung quantitativ kleinere Veranstaltungen, dafür aber mehrere Veranstaltungsreihen.

Volker Zetsche, Geschäftsführer, zet:project ist als Livemarketing Agentur im B2B Bereich aktiv. Bei Events bei denen der Know-How Transfer im Vordergrund steht werden digitale Events Live Events vielleicht ersetzen, aber Live-Events werden nicht verschwinden. Bei Veranstaltungen wo das Zwischenmenschliche im Vordergrund steht werden auch weiterhin als Live-Events stattfinden. Auch er zeigt sich optimistisch, dass Live Events nach der Jahreshälfte 2021 wieder einen Aufschwung erleben.

Wie die Veranstalter 2021 planen, welche Formate nachgefragt werden und vieles mehr erfahren Sie im Re-Live des Web-Forums Event Preview 2021 Länderspecial Deutschland.

 

Das Re-Live ist für registrierte Nutzer kostenlos abrufbar. Loggen Sie sich dafür bitte mit Ihrem ESB-User ein oder registrieren Sie sich.

 

Programm

Impuls: Event Preview 2021 Deutschland
Ende 2020 liegt die Eventbranche am Boden – wie gelingt 2021 der Return? Bleibt Live-ist Live? Welche neuen Eventformate wurden entwickelt und welche Formate werden nicht mehr nachgefragt? Wieviel verändert Corona die Sport und Entertainment-Branche?
Hans-Willy Brockes, Geschäftsführer, ESB Marketing Netzwerk

Hier anmelden

Stefan Fenderl, Director Sales, SMG Entertainment Deutschland
SMG managt weltweit mehr als 300 Arenen, Stadien, Kongresse/Ausstellungszentren und beschert den rund 51 Millionen Besuchern im Jahr eine unvergessliche Veranstaltung. Wie plant SMG Entertainment 2021 in Oberhausen? Wann kommen internationale Stars zurück? Welche Showformate planen sie? Wie ist die Buchungssituation und welche “Coronabedingungen” wird es 2021 in der König-Pilsener Arena geben?

Web-Forum-Stefan-Fenderl-SMG

Christian Jost, Geschäftsführer, SCC EVENTS
SCC EVENTS ist Veranstalter von Ausdauersportevents und insbesondere Laufveranstaltungen in und um Berlin. Die Bandbreite reicht vom BMW Berlin-Marathon und Generali Berliner Halbmarathon bis hin zum traditionellen Silvester- oder Cross-Country Lauf mit regionalem Bezug. Wie geht es 2021 bei SCC EVENTS weiter? Unter welchen Coronabedingungen könne die Ausdauersportevents wieder stattfinden? Wie überbrückt SCC EVENTS die Zeit ohne Veranstaltungen?

Web-Forum-Christian-Jost-SCC

Volker Zetsche, Geschäftsführer, zet:project
Fahraktive & statische Produktpräsentationen, Top-Management Konferenzen oder virtuelle Kick-Offs – zet:project deckt als Full-Service-Partner in der Live-Kommunikation ein breites Spektrum ab und ist zudem viel in der kriselnden Automobilbranche aktiv. Wie ist der Planungshorizont für 2021? Wie ist die Stimmung bei den Auftraggebern für B2B und B2C Events?

Web-Forum-Volker-Zetsche-Zet

Virtuelles Networking

Der wichtige Austausch zwischen den Teilnehmern kommt auch beim Web-Forum nicht zu kurz. Im Anschluss an die Diskussion werden neue Kontakte geknüpft und bestehende Kontakte gepfl egt mit dem ESB-Business-Networking.

Anmeldung

Bitte wählen Sie die gewünschte Ticket-Variante aus.

Haben Sie Fragen zum WEB-FORUM?

In den ESB Web-Foren werden jeden zweiten Donnerstag in einem kompakten Online-Format aktuelle Fragestellungen der Sport-, Entertainment- und Marketing-Branche diskutiert. Die Web-Foren stehen für einen offenen Dialog und kritische Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen in unserer Branche. Die Teilnehmer erwarten kurzweilige 60 Minuten Diskussion und Impulse mit 3-5 Gästen sowie im Anschluss die Möglichkeit zum digitalen Netzwerken und aktiven Austausch. Wir freuen uns auf Sie!

Deborah Coors
coors@esb-online.com

arrow-up