TERMIN

03. Dezember 2020,
16.00 Uhr

ORT

WEB-FORUM

ZIELGRUPPE

Marketing-Agenturen, Agenturen, Sport-Vereine

INVESTITION

CHF 100.- /
EUR 90.-
zzgl. MwSt.

ESB PARTNER

Kostenlose Teilnahme

Re-Live ansehen

Gerade in Zeiten von Corona und Stadien ohne Zuseher gewinnt eine durchdachte Content-Strategie von Vereinen und Verbänden noch mehr an Bedeutung. Content mit gesellschaftlichem Bezug hat in Zeiten von Corona auch für Sportvereine stark an Bedeutung gewonnen. Der rein sportliche Content ist etwas in den Hintergrund gerückt. «Man weiss nicht welcher Content funktioniert, aber es ist wichtig Haltung zu zeigen» Jan-Martin Strasheim, Eintracht Frankfurt.

Ansonsten scheint eine der Hauptregeln zu sein, dass man den Fans eine gut aufgebaute & authentische Story anbieten kann. Storys mit einem «Human Touch» benötigen scheinbar kaum monetären Input, um hohe mediale Reichweiten zu erzielen. Jedoch zeigen sich auch hierbei Unterschiede bei den verschiedenen Kommunikationskanälen. Welcher Content funktioniert auf welcher Plattform? Wie kann Content schnell erstellt werden? Welche Tools können dabei unterstützen? Wie kann man einen Mehrwert für Fans bieten? 

Diese und weitere Fragen werden im Re-Live des Web-Forums aufgeklärt.

 

Das Re-Live ist für alle ESB Partner kostenfrei. Um das Video anzusehen, loggen Sie sich bitte mit Ihrem ESB Partner-User ein.

 

Programm

Impuls: Contentmanagement im Sport
Gerade in Zeiten von Corona und Stadien ohne Zuseher gewinnt eine durchdachte Content-Strategie von Vereinen und Verbänden noch mehr an Bedeutung. Instagram (Reels), TikTok, Podcast, Snapchat oder klassisch Facebook? Welcher Content funktioniert auf welcher Plattform? Was muss eine gute Content-Strategie beinhalten? Wie bespielt man effizient mehrere Plattformen und wie managed man verschiedenste Quellen?
Patrick Seitter, Leiter ESB Academy, ESB Marketing Netzwerk

Hier anmelden

Benjamin Blaser, Co-Founder & Verwaltungsratspräsident, Newsroom Communication
Swiss Ski, Swiss Olympic oder auch BSC YB - Newsroom konzipiert, strukturiert und produziert multimedialen Content für unterschiedliche Social Media Plattformen. Was sind die Eckpfeiler einer durchdachten Content-Strategie? Gilt es zu Zeiten von Corona die Strategie zu überdenken? Und wie lassen sich Inhalte schnell und effi zient auf den unterschiedlichen Plattformen ausspielen?

Web-Forum-Benjamin-Blaser-Newsroom

Frank Festen, Country Manager (DACH, Eastern countries and Turkey) Content Stadium
Hertha BSC, Eintracht Frankfurt, PostFinance, Transfermarkt, Sport1, nutzten bereits die Service Software von Content Stadium. Content Stadium unterstützt bei der effizienten & schnellen Erstellung von Bildern, Infografiken, Animationen und Videos. Wie funktioniert das Tool? Welche Mehrwerte bietet es seinen Partnern?

Contentmanagement-frank-festen

Jan Martin Strasheim, Leiter Medien und Kommunikation, Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt belegt regelmäßig Top Platzierungen im Social Media Ranking und wurde auch schon zweimal Social Media Meister. Mit welcher Content-Strategie hat der Club es geschafft so erfolgreich zu sein? Welche Rolle spielt das Thema Haltung in der digitalen Kommunikation? Welcher Content funktioniert auf welcher Plattform am besten?

 

Web-Forum-Strasheim-Frankfurt

Markus Klausmann, Senior Sales Executive DACH, Stats Perform
Stats Perform liefert Daten und daten-basierte Lösungen, Video Content und redaktionelle Inhalte für ein authentisches Storytelling. Wie gelingt die Balance zwischen Datenoverflow und Mehrwerten - für Fans & User, Clubs & Verbände sowie für Publisher & Broadcaster? Wie kann aus Daten schnell und effektiv interessanter Content generiert werden? Welche Inhalte performen auf welchen Plattformen?

web-forum-markus-klausmann-statsperform

BUSINESS NETWORKING ZUM OFFENEN AUSTAUSCH

Der wichtige Austausch zwischen den Teilnehmern kommt auch beim Web-Forum nicht zu kurz. Im Anschluss an die Diskussion findet das Business Networking statt. Dabei werden die Teilnehmer in eine zufällige 4er-Gruppe via zoom zusammengesetzt und neue Kontakte geknüpft.

Haben Sie Fragen zum WEB-FORUM?

In den ESB Web-Foren werden jeden zweiten Donnerstag in einem kompakten Online-Format aktuelle Fragestellungen der Sport-, Entertainment- und Marketing-Branche diskutiert. Die Web-Foren stehen für einen offenen Dialog und kritische Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen in unserer Branche. Die Teilnehmer erwarten kurzweilige 60 Minuten Diskussion und Impulse mit 3-5 Gästen sowie im Anschluss die Möglichkeit zum digitalen Netzwerken und aktiven Austausch. Wir freuen uns auf Sie!

Deborah Coors
coors@esb-online.com

arrow-up