TERMIN

25. Februar 2021,
16.00 Uhr

ORT

WEB-FORUM

ZIELGRUPPE

Sport-Vereine & Verbände, Sponsoren, Sport-Agenturen

INVESTITION

CHF 100.- /
EUR 90.-
zzgl. MwSt.

ESB PARTNER

Kostenlose Teilnahme

Blockchain im Sport – die wichtigste Erfindung seit der E-Mail?

Von fälschungssicheren Tickets über Zugang zu neuen Fandaten und direkten Beteiligungsmöglichkeiten an Sportlern, Clubs und Events bietet die Blockchain-Technologie unzählige Anwendungsmöglichkeiten. „Entscheidend ist, dass sie jetzt dabei sind. Probieren Sie es aus, sammeln sie jetzt Erfahrungen“, empfiehlt Zukunftsexperte und Co-Gründer von FYOOZ, Dietmar Dahmen.

Neben Dahmen gaben im Web-Forum Norbert StockmannManaging Director DACH Region, SecuTixThomas Euler, Founder & CEO, Liquiditeam, Dirk Weyel, Co-Founder & CEO, Fanzone Media Einblicke in Ihre Blockchain-Projekte.

 

--

Das Re-Live ist für ESB Partner kostenlos abrufbar. Loggen Sie sich dafür bitte mit Ihrem ESB-Partner-User ein oder registrieren Sie sich.

Programm

Blockchain im Sport

Immer mehr Clubs machen von der Blockchain-Technologie Gebrauch. Die Einsatzbereiche für die Blockchain-Technologie sind breit. Von der Authentifizierung besonderer Fanartikel bis hin zu fälschungssicheren Tickets. Zudem können Vereine neue Erlösströme generieren und die Fans auf eine neue Weise aktivieren und in Entscheidungen miteinbeziehen. Vereine wie YB Bern oder Borussia Dortmund nutzen die Technologie bereits und haben eigene Fan-Token lanciert. Welche neuen Chancen ergeben sich durch die Blockchain-Technologie für Sport-Vereine? Welche Mehrwerte bietet die Technologie den Fans?
Patrick Seitter, Leitung Kongresse & Academy, ESB Marketing Netzwerk

Hier anmelden

Thomas Euler, Founder & CEO, Liquiditeam
Liquiditeam hat mit der LT Fan Plattform eine Lösung entwickelt, mit der Clubs und Athleten ihren Fans eine innovative virtuelle Plattform bieten. Auf dieser können sie neue Formen der Partizipation und Interaktion ermöglichen und ein digitales Geschäftsmodell etablieren. Wie funktioniert die Plattform? Welche digitalen Möglichkeiten ergeben sich mit der Fanplattform für Vereine und Einzelsportler?  

Norbert Stockmann, Managing Director - DACH Region, SecuTix
Die White Label Ticketing Engagement Plattform SecuTix hilft Sport-, Kultur und Freizeitorganisationen den Ticketverkauf zu steigern und das Publikumserlebnis vor, während und nach dem Live-Events zu verbessern. Mit der Blockchain Lösung TIXnGO bietet SecuTix eine Mobile App, die, Ticketing-System unabhängig, den Ticketvertrieb auf höchstem Sicherheitsniveau vollständig digitalisiert. Somit gehören Schwarzmarkt, Eintrittskartenbetrug und Fälschungen der Vergangenheit an. Wie können Vereine und Ticketanbieter von der Technologie profitieren? Wie kann das Kauferlebnis gesteigert und zusätzliche Kundendaten gesammelt werden? Ist es nur für den Sport entwickelt und wer nutzt bereits diese Technologie?

Dirk Weyel, Co-Founder & CEO, Fanzone Media
Fanzone Media entwickelt eine Plattform, auf der Sportfans digitale Sammelkarten kaufen, handeln und in verschiedenen Spielvarianten einsetzen können. Fans können über die Plattform noch näher an ihren Lieblingsspielern und -teams dran sein. Mit der Blockhain-Technologie wird die Authentizität sichergestellt. Wie funktioniert die Fanzone-Plattform? Was machen digitale Sammelkarten besonders? Welchen Mehrwert bietet die Plattform Fans und Vereinen?

Dietmar Dahmen, Zukunftsexperte und Co-Founder von FYOOZ
Die Blockchain ist für Dietmar Dahmen die wichtigste Online-Entwicklung seit der E-Mail. Logisch, dass Dahmen als Innovator und Zukunfts-Experte mit von der Partie ist. Mit FYOOZ hat er eine Plattform mitgegründet, über die man nicht nur in Ihn als Person, sondern auch in Stars, Marken und Ideen investieren kann. Wohin geht der Weg? Ist das der neue Vermarktungs-Standard für Sport-Assets?

Haben Sie Fragen zum WEB-FORUM?

In den ESB Web-Foren werden jeden zweiten Donnerstag in einem kompakten Online-Format aktuelle Fragestellungen der Sport-, Entertainment- und Marketing-Branche diskutiert. Die Web-Foren stehen für einen offenen Dialog und kritische Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen in unserer Branche. Die Teilnehmer erwarten kurzweilige 60 Minuten Diskussion und Impulse mit 3-5 Gästen sowie im Anschluss die Möglichkeit zum digitalen Netzwerken und aktiven Austausch. Wir freuen uns auf Sie!

Deborah Coors

coors@esb-online.com

arrow-up