Lädt...
News

Namensrecht SIGNAL IDUNA: Behutsamer Kommunikationsprozess

Wie passen ein Stadion und eine Versicherungsmarke zusammen? Seit sich SIGNAL IDUNA die Namensrechte am Stadion von Borussia Dortmund gesichert hat, sind sie einen erfolgreichen Weg gegangen, um von der Fanszene akzeptiert zu werden und dadurch neue Kunden zu gewinnen. Mit welcher Strategie gelang dies dem Versicherungskonzern?

04.12.2019

News
Grafik_welovefootball

Raiffeisen: Sponsoring-Aktivierung in Coronazeiten

André Stöckli, Leiter Sponsoring & Events der Raiffeisen Schweiz Genossenschaft im Interview mit dem ESB Marketing Netzwerk.

20.04.2020

News
foto_allianz_arena

Namensrechte – Status Quo 2020 und Ausblick

Die Ausübung eines Namensrechtes ist ein weiterverbreitetes Engagement in Deutschland und wird in der überwiegenden Zahl durch am Standort niedergelassene Unternehmen und Institutionen ausgeübt. Nur in den seltensten Fällen sind Namensgeber deutscher Eventstätten oder Clubs aus dem europäischen Ausland bzw. sogar aus Asien oder Amerika in dieser Kategorie engagiert.

01.05.2020

News
grafik_steilpass

Marketingerfolg im Nischensport: Berlin Recycling Volleys

Marken müssen Relevanz und emotionalen Mehrwert über den eigentlichen Produktnutzen hinaus bieten, um langfristig erfolgreich zu sein.

27.05.2020

News
logo_sap
USER

SAP: Sponsoring- und Naming-Right-Strategie sorgt für Emotionalisierung der Marke

Die Corona-Krise ist auch an Grossunternehmen wie dem DAX-Konzern SAP nicht spurlos vorbei gegangen. Zwar ist das Geschäftsmodell mit dem Verkauf von Software bereits digital, doch die aufgeschobenen Projekte vieler potentieller Neukunden spürt der Technologie-Konzern stark. Welche Auswirkungen hat Corona auf die Sponsoring- und Naming-Right-Strategie von SAP im Sport und Entertainment Bereich? Lars Lamadé gab beim eps Arena Summit @Home Einblicke in die Überlegungen.

23.11.2020

News
teaser_härting

Merchandising und Markenrecht

Mit Merchandising hat die Wirtschaft eine Möglichkeit gefunden, alles zu Geld zu machen, was in der öffentlichen Wahrnehmung eine Rolle spielt. Wenig verwunderlich also, dass auch die Sportindustrie Haus und Hof vielfältig vermarktet. Hierbei entsteht ein Spannungsfeld zwischen Rechten verschiedener juristischer oder natürlicher Personen.

14.04.2021

News
teaser_merch

Merchandising und Urheberrecht

Neben den Markenrechten berührt Merchandising auch Urheberrechte etwa, wenn Clublogos oder Clubmaskottchen schöpferisch gestaltet sind und im Rahmen von Merchandising benutzt werden sollen.

20.04.2021

News
teaser_merchandising

Merchandising und Persönlichkeitsrechte

Wann immer ein Unternehmen Bilder oder Namen von Personen auf Merchandisingware verwenden will muss es sich mit den Persönlichkeitsrechten der Person auseinandersetzen. Bei Trikotverkauf, Autogrammkarten, virtuellen oder plastischen PlayerCards oder sonstigen Artikeln mit Namen oder Fotos von Personen gilt: eine kommerzielle Nutzung ist in der Regel zustimmungsbedürftig.

27.04.2021

  • 1
arrow-up