Sponeo_bannersponeo_visual

Startseite > Business Guides > Sport-Marketing > Top 5 Sponeo News Juli 2022

04.08.2022 // Sponeo

Top 5 Sponeo News Juli 2022

Sponeo komprimiert täglich die wichtigsten Nachrichten aus dem globalen Sports Business. Inhaltlich werden wirtschaftlich, politisch und gesellschaftlich relevante Informationen analysiert, selektiert und im Sports Business Morning Briefing zusammengefasst.

ESB Partner erhalten im Rahmen ihrer bestehenden Mitgliedschaft jeweils einen kostenfreien Zugang zu Sponeo. Melden Sie sich dazu unter https://sponeo.de/esb/ an.


PERSONAL & ORGANISATION

Martin Kind als Geschäftsführer von Hannover 96 abberufen

Im Rahmen der Gesellschafterversammlung der Hannover 96 Management GmbH hat der Vorstand des Hannover 96 e.V. die Abberufung von Martin Kind als Geschäftsführer beschlossen und über diesen Beschluss informiert. Eine entsprechende Mitteilung veröffentlichte der Fußball-Zweitligist infolge der Abberufung auf seiner Homepage. Der gemäß Satzung der Hannover 96 Management GmbH für die Abberufung und Bestellung von Geschäftsführern zuständige Aufsichtsrat der Hannover 96 Management GmbH sei laut Bekanntmachung des Fußball-Zweitligisten “über dieses Vorgehen nicht informiert”. Laut Satzung der Hannover 96 Management GmbH und laut dem Vertrag zur Berufung und Abberufung von Geschäftsführern sei laut Bekanntmachung hierfür ausschließlich der Aufsichtsrat berechtigt. Die Wirksamkeit des Beschlusses über die Abberufung des Geschäftsführers werde rechtlich geprüft.

LIGEN & VERBÄNDE

Jung von Matt SPORTS neue DFB-Leadagentur für Produktwelt "Deutscher Fußball"

Die Hamburger Kreativagentur Jung von Matt SPORTS hat sich den Zuschlag im Pitch um die gesamte Produktwelt "Deutscher Fußball" des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gesichert. Nachdem die Agentur als langjährige Partnerin der DFB GmbH & Co KG bereits in den vergangenen beiden Spielzeiten die DFB-Pokal-Kampagne #Gewinnerbleibt verantwortete, ist Jung von Matt SPORTS ab sofort neue Leadagentur für die Brand Communication des DFB-Pokals, der 3. Liga, der Futsal-Bundesliga sowie von FUSSBALL.DE, Deutschlands größter Plattform für Amateure. Jung von Matt SPORTS arbeitet bereits seit 2014 für den DFB sowie die DFB GmbH & Co KG und war für den Verband dabei bereits in nahezu allen Unternehmensbereichen und Einzelmarken tätig.

FINANZEN

Sixth Street erwirbt weitere 15 Prozent der LaLiga-Medienrechte des FC Barcelona

Der FC Barcelona erhält eine weitere Investition von Sixth Street, einer strategischen Investmentfirma mit umfassendem Beteiligungsportfolio im globalen Sport- und Medienbereich. Die Vereinbarung folgt auf die bereits angekündigte Übernahme von 10 Prozent der LaLiga-TV-Rechte des spanischen Erstligisten. Mit der zweiten Transaktion veräußert der FC Barcelona damit weitere 15 Prozent seiner LaLiga-Fernsehrechte, insgesamt erhält Sixth Street damit 25 Prozent der Rechte für die nächsten 25 Jahre. Die Transaktion setzt laut Bekanntmachung die Umsetzung einer Strategie fort, die von den Mitgliedern des Klubs auf der außerordentlichen Generalversammlung im Juni mit großer Mehrheit unterstützt wurde (Sponeo berichtete).

TECH & INNOVATION

DFB und Fanzone launchen NFT-Autogrammkarten des Frauen-Nationalteams

Zum Start der UEFA Women’s Euro 2022 in England bringt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Kooperation mit Lizenzpartner Fanzone digitale Autogrammkarten des Frauen-Nationalteams auf den Markt. Die digitalen Autogrammkarten auf Blockchain-Basis sind seit Donnerstag (30.06.) in verschiedenen Packs und Versionen erhältlich, für den DFB ist die Veröffentlichung digitaler NFT-basierter Autogrammkarten eine Premiere. Unterschiede in der Wertigkeit ergeben sich laut am Donnerstag veröffentlichter Bekanntmachung durch die Auflage sowie den mitgelieferten Content. “Special-Cards” werden als Video-NFTs veröffentlicht, die exklusives und unveröffentlichtes Material der “Born for this – mehr als Fußball”- Dokumentation, beinhalten. Der Vorrat von rund 9000 Packs werde in mehreren Schritten von Fanzone zum Kauf angeboten.

SPONSORING & VERMARKTUNG

NFL Deutschland und WWP Group vereinbaren Vermarktungskooperation

Die WWP-Group und die National Football League (NFL) haben sich auf eine Zusammenarbeit bei der Vermarktung der NFL Deutschland verständigt. Die Zusammenarbeit umfasst laut am Montag (25.07.) veröffentlichter Bekanntmachung die Vermarktung der Rechtepakete für den deutschen Markt und die damit verbundenen Spiele in München und Frankfurt in den kommenden vier Jahren (Sponeo berichtete). Das erste reguläre NFL-Saisonspiel in Deutschland wird in der Münchner Allianz Arena stattfinden, Kick-Off ist am 13. November um 15:30 Uhr. Neben München wurde Frankfurt von der NFL als Standort in Deutschland ausgewählt, der innerhalb der nächsten vier Jahre reguläre Saisonspiele der NFL ausrichten wird. 

Sponeo GmbH
Hendrik Meisner (Digital Partnerships)
E-Mail: hendrik.meisner@sponeo.de
Web: www.sponeo.de

Verwandte Guides

Lädt...
News
Sponeo_Visual

Top 5 Sponeo News Juni 2022

Sponeo komprimiert täglich die wichtigsten Nachrichten aus dem globalen Sports Business. Inhaltlich werden wirtschaftlich, politisch und gesellschaftlich relevante Informationen analysiert, selektiert und im Sports Business Morning Briefing zusammengefasst.

07.07.2022

News
Sponeo_Visual

Top 5 Sponeo News Mai 2022

Sponeo komprimiert täglich die wichtigsten Nachrichten aus dem globalen Sports Business. Inhaltlich werden wirtschaftlich, politisch und gesellschaftlich relevante Informationen analysiert, selektiert und im Sports Business Morning Briefing zusammengefasst.

01.06.2022

News
Sponeo_Visual

Top 5 Sponeo News April 2022

Sponeo komprimiert täglich die wichtigsten Nachrichten aus dem globalen Sports Business. Inhaltlich werden wirtschaftlich, politisch und gesellschaftlich relevante Informationen analysiert, selektiert und im Sports Business Morning Briefing zusammengefasst.

05.05.2022

News
Sponeo_Visual

Top 5 Sponeo News März 2022

Sponeo komprimiert täglich die wichtigsten Nachrichten aus dem globalen Sports Business. Inhaltlich werden wirtschaftlich, politisch und gesellschaftlich relevante Informationen analysiert, selektiert und im Sports Business Morning Briefing zusammengefasst.

05.04.2022

arrow-up